(Selbst)Vertrauen

„Sobald du dir vertraust,
sobald weißt du zu leben.“
 
(Johann Wolfgang von Goethe)
 
Kloster-Kamp-040
Kommt gut in die neue Woche.
 
Die Emily
 
 
Advertisements

27 Gedanken zu „(Selbst)Vertrauen

  1. Sehr kluge Worte, die mir gut gefallen liebe Emily. 🙂
    Mein eigener Leitsatz war über lange Zeit nach bösen Enttäuschungen.
    „Vertraue niemandem als dir selbst, dann wirst du auch von niemandem als dir selbst enttäuscht“.
    Liebe Grüße, danke für deinen Besuch und noch einen schönen Abend wünsche ich dir von Herzen. ♥

    • Die Worte haben mir auch gut gefallen, daher haben sie gleich Verwendung gefunden 😉
      Mit Enttäuschungen habe ich auch so meine Erfahrungen gemacht. Das Leben ist nun einmal eine Schule.
      Ich danke dir für deinen Besuch ♥ herzliche Abendgrüße, Emily

    • Sich selbst zu vertrauen und an sich zu glauben, das sind wichtige Eigenschaften, die man auf dem Lebensweg erlernen kann. Wenn man mag. Zu viel davon soll aber auch nicht gut sein. Hab ich gehört 😉

      Viele liebe Grüße, Emily

  2. Ja, das Selbstvertrauen hilft schon viel beim Leben. 😉 Nur ist’s damit in etwa genau so bestellt wie mit dem sogenannten Bio-Rhythmus – mal strotzt man nur so vor Selbstvertrauen, mal fühlt man sich so unsicher wie ein kleines Kind…
    Hab eine schöne Woche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: