Zimtduft auf dem WC

Weihnachten kommt näher. Die Weihnachtsbuden sind aufgestellt, der Würstchenduft zieht durch die Städte, der Glühwein blubbert vor sich hin und überall erklingt Schneeflöckchen – Weißröckchen…

Da es nun auch auf den WC-Anlagen der Shoppingtempel nach Zimt und Bratäpfeln duftet (besser so als anders), gönne ich mir schnell noch ein paar Tage außer Haus, bevor man da draußen kein Bein mehr an den Boden bekommt!

Also, wir lesen uns in ein paar Tagen!

Bis dahin alles Liebe,

die Emily

Advertisements

31 Gedanken zu „Zimtduft auf dem WC

  1. Haha- Zimt – und Bratapfelduft auf den Toiletten 🙂 Bei uns nicht (Städtchen)- da riecht Toilette noch nach Toilette! Hab ganz viel Spaß außer Haus und genieße den Toilettenduft wo du auch hingehst 😉
    Liebe Grüße
    Ute

  2. Das Toilettenpapier hatte ich letztes Jahr auf der Toilette der Küchenfrauen 🙂
    Ich wünsche dir viel Spaß bei allem was du tust.
    Liebe Grüße
    Gabi

  3. Zimtduft auf dem Klo – das wäre so gar nicht mein Ding. Ich glaube, ich würde auch wegfahren, bis die Toilette wieder nach Toilette riecht.

    Hab eine duftige Zeit, liebe Emily 🙂 .
    Herzlich,
    Anna-Lena

    • Liebe Anna-Lena,
      meine Zeit war duftig aufregend! Dazu später mehr. Den Zimtduft können die sich tatsächlich sparen. Oder aber, ich spare mir den Stadtgang. Ist im Moment eh sicherer, wie es mir scheint. Es ist irre voll da draußen!

      Hab einen schönen 2. Advent & liebe Grüße, Emily

  4. Nach Münster z.B. fahren wir nur innerhalb der Woche, am Wochenende ist es dort erfahrungsgemäß zu voll.
    Morgen fahren wir zur Burg Lüdinghausen, mit dem Bus, besser, als stundenlang einen Parkplatz zu suchen.
    Dir viel Freude und trink nicht nur Glühwein, lach.
    Deine Bärbel

    • Glühwein ist nicht meins, liebe Bärbel. Es sei denn, er ist selbstgemacht und dann auch lieber den Weißen, als den Roten. Wünsche über Wünsche!
      Die Tage sind im Nu vorüber gezogen. So ist es immer, nicht wahr?! Wir lesen uns und
      liebe Grüße zum 2. Advent,
      deine Emily

  5. Als ich neulich in einem Geschäft zum ersten Mal in dieser Saison „Last Christmas“ hörte, hatte ich auch kurz das Gefühl, es könnte bald Weihnachten werden. 😉

      • War alles ganz unspektakulär in 2013; wenig Schmuck, wenig Feier. Ich denke, in diesem Jahr wird’s besser werden. Jetzt haben wir ja erstmal 12 Monate Zeit, um uns auf Weihnachten vorzubereiten. 😉

        • Das ist ja noch sooooooooo lange hin und warte, ehe wir uns versehen, steht der Nikolaus wieder vor der Tür 😉 Aber in der Zwischenzeit werfen wir ein paar Mal den Grill an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: