Lauf-Lage-Bericht

Wenn ich eine Weile keinen Bericht eingestellt habe, heißt das nicht, dass ich nicht gelaufen bin. Nur war in der letzten Zeit nicht so viel zu berichten. Heute, war mein Laufmorgen wieder erlebnisreicher. Es grummelte am Himmel bereits, als ich noch dabei war, meinen Lauf zu planen. Es gibt Spannenderes als bei Gewitter zu laufen, also wartete ich, bis es sich verzogen hatte. Der Himmel war grau und die Wolken schwer, aber es regnete nicht. Noch nicht.

Stöpsel ins Ohr und raus!

Kaum war ich losgelaufen, änderte sich das natürlich. Ein leichter, sommerlicher Sprühregen ging nieder. Die Luft draußen war noch etwas aufgeheizt von der gestrigen Wärme. Also empfand ich die paar Tropfen als angenehm. So ging es dann weiter …

Phase 1          Sommerlicher Sprühregen sorgt für eine leichte Erfrischung und hilft beim Wachwerden.

Phase 2          Ich fühle mich gerade zu olympisch….heute laufen wir mal eine richtig lange Runde!

Phase 3          Der Sprühregen geht in Regen über, doch der ist immer noch warm. Die Haare werden naß…

Phase 4          Der Regen nimmt zu und ich laufe auf freier Fläche. Kein Baum weit und breit…

Phase 5          Die Laufsachen saugen sich voll Wasser …

Phase 6          Endlich unter Bäumen angekommen. Allerdings trieft es hier mittlerweile ebenso wie auf der freien Fläche…

Phase 7          Ein Auto fährt an mir vorbei. Glücklicherweise langsam, ich hatte mir das Kennzeichen gemerkt!

Phase 8          Baumwolle wird unendlich schwer wenn sie voll Wasser ist….T-Shirt ist blickdicht!

Phase 9          Das Wasser tropft mir von der Nase. Mal sehen, wie lange die Stöpsel durchhalten!

Phase 10       Ich würde die Musikstöpsel gerne kurz abtupfen, aber es gibt nichts Trockenes an mir…

Phase 11        Man kann kaum erkennen, wie tief Pfützen nun wirklich sind… ich hab’s getestet

Phase 12        Meine aerodynamisch-windschnittigen-Laufschuhe sind nur bis zu einer Wassersäule von 2 cm wasserdicht…

Phase 13        Ich überlege, warum es vorteilhaft ist laufen zu gehen …

[…]

Phase 36        Der Regen läßt deutlich nach…wann? Als ich zuhause eintreffe!

Ich hänge meine Schuhe jetzt mal ins Feuer, sonst kriege ich die nie wieder trocken 😉

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag,

Emily

35 Gedanken zu „Lauf-Lage-Bericht

  1. Liebe Emily, wenn ich das so lese, bin ich ja froh, dass es hier seit gestern späten Abend einfach durch-schüttet, so kam ich gar nicht erst auf die Idee, zu laufen:-) Mal ne dumme Frage: Du als Laufprofi läufst in BAUMWOLLE???? Pass auf, dass Du Deine Schuhe im Feuer nicht anbrennst…:-) Viel Spass im Trockenen, liebe Grüsse Andrea

    • Habe gerade meine Schuhe rausgefischt 😉 Alles gut!
      Hat es bei euch nicht aufgehört? Das war für das Weinfest in der Innenstadt sicher schade!

      Ich bin heute früh wirklich in Baumwolle gelaufen! Ich hatte aber auch so gar keine Ahnung wie ich das Wetter einschätzen sollte und siehe da, das Baumwollzeugs war ja sogar zu etwas nutze: ich brauchte keine Gewichte 😉 Es gibt doch keine dummen Fragen liebe Andrea.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch!
      Emily

  2. Liebe Emily,

    deinen nächsten Lauf im Regen, auf den Drahtesel verlegen…*lach* da werden Deine Füße nur bei HOCHWASSER naaaasss ! 😉

    Probieren…;-)

    Lg Creava

    • Ich habe es mir vor 3 Jahren fest vorgenommen, an jedem Sonntag laufen zu gehen und habe das – bis auf wenige Ausnahmen – auch durchgehalten. Dann komme ich auch gar nicht erst in die Verlegenheit mir Ausreden einfallen lassen zu müssen 😉 Ich laufe tatsächlich bei Wind, Regen, Kälte, Wärme. Egal.
      Jetzt gehe ich mir noch eine Ausstellung ansehen, die liegt im Trockenen!

      Liebe Grüße!

  3. Ich drehe mich lieber noch einmal auf die Seite, als bei so einem Wetter zu laufen *g* Wir haben aber Superwetter 😀
    Es gibt genug andere Sportmöglichkeiten, die mich reizen.
    Ich muß aber zugeben, daß ich beim NW auch schon mal mitten im Wald stand und dann platschte der Regen doppelt runter.
    Vom Himmel und dem Blätterdach. Kein Mensch zu sehen und ich habe nur laut gerufen : „Sche….!“
    Zu hause wurde alles in die Waschmaschine gestopft, ich nahm eine schöne, heiße Dusche.

    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße

    Marianne 🙂

    • Gemütlichkeit hat ja auch etwas gell? 😉 Meistens ist das Wetter ja auch wirklich ok, wie oft kommt es vor, dass es an einem Tag durchregnet? Alles andere ist mir natürlich lieber. Ich habe schon einmal versucht mir perfektes Wetter zu wünschen, aber, was ist schon perfekt? Ist schon alles gut, gewaschen und gebürstet. Nur die Schuhe sind noch nicht trocken …

      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße!
      Emily

  4. aber weißt du was?… ich liebe es im regen zu laufen/spazieren, man ist allein, hat seine ruhe und irgendwie kommt alles in einklang in einem, wenn man dem geräusch der tropfen lauscht… gewitter allerdings hasse ich

    jetzt eine woche urlaub, aber auch da werde ich mich sportlich betätigen, hab ich mir vorgenommen, laufen, wobei walken ist wohl richtiger, laufen hat der arzt ja verboten und das fio is brav, hat es sich vorgenommen, es wird nun auch mal auf den herrn doktor hören und hoffen das alles wieder gut wird… ich hoffe ich halte das auch durch, es juckt einfach zu oft in den beinen, ich würde so gern laufen, habich früher immer, das konnte ich gut, richtig gut, ok da waren 20 kilo weniger auf den rippen, aber hey ich bin ja auf einem guten weg

    lg
    fio

    • Das wird schon liebe Fio! Du bist doch schon so gut im Training und jetzt musst du halt mal auf den Arzt hören. Nutzt ja nix 🙂

      Es ist sogar sehr schön im Regen laufen zu gehen, wenn man ohne Technik läuft. Ich glaube, der rechte Stöpsel hat etwas abbekommen. Wenn ich kurze Strecken laufe, dann gehe ich auch ohne Musik. Bei langen Strecken immer mit.

      Die Schuhe sind noch pitschnaß!

      Liebe Grüße,
      Emily

  5. Gleiches hatte ich heute auch auf dem Fahrrad vor. Habe mich dann aber umentschieden, da es bereits regnete. Muss ich also die Woche nachholen 😉
    Was (mir) bei so einem Wetter aber Spaß macht, ist Bahnen im Freibad zu ziehen. Es ist leer und man kann vollkommen abschalten.

    • Das ist auch eine gute Idee! Dann sind sicher weniger Menschen dort, die das Spiel: Das-ist-meine-Bahn spielen!
      Also warst du heute früh schwimmen??? 😉

      Wenn ich das Laufen ausfallen ließe, würde ich es in der Woche nicht nachholen. Daher brauche ich einen festen Plan. In der Woche sind eher kurze Läufe drin.

  6. Oh, den ersten Donner habe ich gehört, neben der Musik vom Radio-Wecker, also im Bett. Auch das kleine Gewitter, das schnell vorbei war. Uuund den Regen, der ganz schön heftig niederging.
    Irgendwann bin ich dann auch aufgestanden.
    Während des starken Regens saßen wir beim Früh(Spät)-stück.

    Meine Hochachtung, dass du dieses Vorhaben durchhälst.

    Wir mussten damals in der Schule mal ein Gedicht lernen: Die Füsse im Feuer.

    • Uuuund in diesem heftigen Regen war ich!! Ich war zurück, als der Regen fast vorüber war. Er war kaum noch spürbar und du weißt was ich meine!
      Ist ja nur Wasser 😉

      Das Gedicht kenne ich nicht. Die Schuhe mag ich ja noch rein halten, aber meine Füsschen??? Neee 😉

    • Dafür nicht liebe Clara. Ich laufe echt gern! Vor allem habe ich in aller Frühe meine Ruhe da draußen. Die Leute sitzen bestenfalls schon am Frühstückstisch 😉
      Aber ja, genau so ist es. Was glaubst du, wie sich der Regen im Winter anfühlt?! Da überlegt man gleich doppelt!

  7. Ach herrje, du Arme!!! Ein dreifaches Lob und meine Hochachtung vor diesem Durchhaltevermögen und Willensgeist! Weiter so (das nächste Mal aber hoffentlich ohne Regen)! 🙂

    Schönen und ab jetzt trockenen Sonntag dir! 🙂

    • Ich danke dir! Aber wann immer man gelaufen ist, naß oder erfroren, hungrig oder humpelnd, du hast immer ein gutes Gefühl. Ok, Massagen zu testen verbreiten ebenfalls ein gutes Gefühl…. jetzt gehen mir die Argumente aus 😉

      Dir auch einen schönen Sonntag!

      Liebe Grüße,
      Emily

      • Das mit dem guten Gefühl stimmt tatsächlich! Es fühlt sich unbeschreiblich toll an, wenn man sich wieder einmal dazu aufrappeln konnte, den inneren Schweinehund zu überwinden und ein paar Kilometer hinter sich zu legen. Ich finde das ganz großartig, wie du das machst und bin ganz stark motiviert, auch wieder meine Laufschuhe auszupacken! 🙂

        Liebe Grüße,
        Martina

  8. Hier in Madrid wären wir über ein bisschen Regen schon froh 😉 Ich habe das Laufen hier eingestellt, da es einfach zu heiß für mich ist, wenn selbst um Mitternacht rum noch 30°C herrschen!! Und mit dem Laufband im hauseigenen Fitnessstudio kann ich mich irgendwie nich anfreunden 😦
    Lieben Gruß und mach dir noch einen trocknen Sonntag!!
    Julia

    • Das glaube ich dir gerne liebe Julia! Ich gehe nur im Notfall auf’s Laufband. Die Natur ist durch nichts zu ersetzen. Bei den Temperaturen ist es aber auch nicht mehr gesund. ES SEI DENN, du stellst dir den Wecker auf 4 😉
      Gestern war es bei uns auch recht warm, daher liegt heute, nach dem Regen, eine leichte Dunstglocke über der Stadt.

      Liebe Grüße zurück!

      Emily

  9. ich hatte gestern bei meiner rad- und fototour richtig glück. aber ich weiß sehr gut, wie sich das anfühlt. biste nun wieder ein trockener pudel? das böde an diesem starkregen in verbindung mit joggen ist ja, daß man dann trotzdem duschen will, weil man von oben bis unten voll schlamm und kaltem wasser ist.

    liebe grüße und einen schönen restsonntag, liebe emily

    • Meine Liebe, unterwegs kommen mir ja meistens die besten Ideen. Ich habe schon überlegt, ob ich die Dusche nicht einfach ausfallen lassen kann. Ich war doch eh völlig durchweicht. Der Schlamm war letztendlich auch abgespült, da ich fast jede Pfütze mitgenommen habe.

      Ich war gerade noch zu einer Ausstellung und mittlerweile bin ich wieder völlig trocken. Gerade kommt sogar die Sonne raus.

      Muss mal schnell die Schuhe in die Sonne stellen 😉

      Liebste Grüße an dich und Galotti!

  10. Da vor mir ja bereits alles gesagt wurde, liebe Emily, möchte ich mich einfach anschließen.
    Und dir natürlich ganz höchst persönlich einen wunderschönen, entspannten Abend wünschen.
    🙂

    Liebe Grüße
    Heike.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: