Zwetschgenmuffins – ganz ohne Mehl

Ohne Rechner lässt es sich schlichtweg nicht schreiben, aber in der Zwischenzeit kann man backen, kochen und essen. Essen geht schließlich immer! Und was den Rechner betrifft, so ist jetzt Ersatz da. Mit den Zwetschgen komme ich Ende Oktober leider etwas spät, aber dieser Teig funktioniert genauso wunderbar mit Birnen, Äpfeln, Blaubeeren, Kirschen oder Himbeeren. […]

Frohe Ostern (mit Rhabarbermuffins)!

Das Fasten ist vorbei, daher habe ich Rhabarbermuffins mit weißer Schokolade mitgebracht. Sie sind mir etwas flach geraten, das hat damit zu tun, dass ich zu viele Förmchen im Ofen hatte und keine feste Muffinform. Aber lecker sind sie trotzdem. Versprochen! Ihr braucht für etwa 16 Förmchen: 200 g Mehl 100 g Stärke 100 g […]

Rhabarbermuffins

Lecker, lecker und noch einmal lecker! Es ist Rhabarberzeit und nachdem ich schon ein paar Gläser Marmelade eingekocht habe (Rhabarber mit und ohne Erdbeeren), gab es am Pfingstmontag Muffins. Ich kann euch eines versprechen, sobald diese duftenden Minitörtchen den Backofen verlassen haben, möchte man nur noch eines: probieren! Die Zutaten reichen für 12 Förmchen: 125 […]