Friedlicher Sonntag? Von wegen!

Neulich an einem Sonntagmorgen, so gegen 8.30 Uhr. Ich habe an nichts Böses gedacht. Nicht einmal an etwas ungewöhnliches. Es war Sonntagmorgen. 8.30 Uhr! Alles war für gewöhnlich friedlich und ruhig, bis … ja bis der Heimatverein in unserer ach so dörflichen Gegend damit begann, Tische und Bänke aus dem Schuppen des Vereinshauses zu räumen […]

Irgendwas ist doch immer!

Mal ehrlich, mit Arbeit wird man nie fertig oder? Ist es nicht so, dass man es trotzdem immer wieder versucht und am Ende dieses Versuches doch wieder nur einmal mehr scheitert? Tatkräftig, zuversichtlich und ehrgeizig packt man links an, arbeitet sich nach rechts durch, nur, um links wieder von vorn anzufangen! Das gilt übrigens ganz […]

Auf die kleinen Dinge im Leben kommt es doch an

„Man schafft so gern sich Sorg und Müh, sucht Dornen auf und findet sie, und lässt das Veilchen unbemerkt, das uns am Wege blüht.“ Johann Martin Usteri (Sandrose – Veilchen waren aus) Usteri war ein Schweizer Dichter, Maler und Zeichner und ist an Valtentinstag 1763 geboren und auch damals hat man sich augenscheinlich mit den […]