Bürogeflüster

Gegen Mittag verspürte ich innerlich einen kleinen Konzentrationshänger und setzte vorsorglich mal Kaffee für mich und die Bürogemeinde auf. Mit einem riesig großen Milchkaffee beaffnet, widmete ich mich dann wieder den Unterlagen, die auf meinem Schreibtisch auf ihre Erledigung warteten. Mein Kollege kam ins Büro, um sich ebenfalls eine Tasse Kaffee zu besorgen. Er: „Ui… der ist aber stark!“ […]