Brownies aus schwarzen Bohnen

Diese Brownies sind einmalig gut und kommen vollkommen ohne Mehl aus! Sie werden vorwiegend aus Kakao und schwarzen Bohnen gemacht, wobei die Bohnen geschmacklich überhaupt nicht auffallen.

Schwarze Bohnen sind sehr gehaltvoll und passen aufgrund ihrer natürlichen Farbe ganz perfekt zum Kakao. Mit frischen Früchten und ganz leicht abgekühlt sind sie ein Genuss:

Das kommt rein:

  • 400 g schwarze Bohnen aus der Dose (Schwarze Bohnen, unglaublich aber wahr – bitte gut abspülen)
  • 7-8 EL Rohkakao
  • 8 EL Ahornsirup
  • 2 EL Aprikosenmarmelade
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Apfelmus
  • 200 ml Hafermilch (andere geht selbstverständlich auch)
  • 2 EL Chiasamen, ca. 30 Min. in etwas Wasser eingeweicht
  • 70 g Rosinen

Zuerst die schwarzen Bohnen im Küchenmixer zu einer feinen Masse pürieren. An der Stelle kann man schon gut die Milch dazugeben, dann hat der Mixer nicht so zu kämpfen. Nach und nach alle anderen Zutaten, außer den Rosinen, unterrühren. Zum Schluss dann die Rosinen dazugeben.

Den Brownieteig in eine mit Backpapier ausgekleidete Form gießen, oder auf die Hälfte eines Backbleches streichen und bei 180 Grad Umluft gut 40 Minuten backen. Ganz wichtig: Die Browniemasse für 45 Minuten ruhen lassen. Der Teig muss sich setzen, damit er fester werden kann.

Und dann bloß nicht noch länger warten!

Guten Appetit und kulinarische Grüße

die Emily

Advertisements

15 Gedanken zu „Brownies aus schwarzen Bohnen

      • ja, ohne Milch, ich finde die Idee gut, jedoch muss ich da noch an den Details arbeiten. Ganz ausgereift war es noch nicht.Entschuldige bitte die späte Antwort, liebe Grüße, Annette

        • Das macht doch nichts. Ich freue mich stets über deine Nachricht, ganz gleich wann. Schließlich schaffe ich es selbst seit Wochen kaum regelmäßig her.
          Hab einen schöne Sonntag und liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: