Tränen zum Abschied

Flüssigkeiten hinterlassen Spuren auf glatten Bodenbelägen. Wasser hinterlässt kreisrunde Ränder. Nach Kaffee bleiben braune Ränder. Milch macht weiße Kreise. Nach Tränen bleiben transparente dunkle Flecken zurück. Und davon hatten wir so viele. Noch ein Abschied. Noch ein Zeichen für Endlichkeit. Du fehlst so sehr. In Liebe und Dankbarkeit Nicole Markfort, Juni 2017     Advertisements

Auf die kleinen Dinge im Leben kommt es doch an

„Man schafft so gern sich Sorg und Müh, sucht Dornen auf und findet sie, und lässt das Veilchen unbemerkt, das uns am Wege blüht.“ Johann Martin Usteri (Sandrose – Veilchen waren aus) Usteri war ein Schweizer Dichter, Maler und Zeichner und ist an Valtentinstag 1763 geboren und auch damals hat man sich augenscheinlich mit den […]