Advent, Advent, das 3. Lichtlein brennt

Advent, Advent ein 3. Lichtlein brennt und ich habe Kokosberge zum Kaffee oder Tee mitgebracht…

 

wp_20161203_14_39_10_pro

Die sind auch ganz schnell gemacht und soooo guuuut, weil sie so luftig leicht sind. Man kann sie mit oder ohne Schokolade zubereiten. Mir schmecken sie in jeder Form!

Das ist drin:

  • 250 g Kokosraspel
  • 250 g Rohrzucker
  • 4 Eiweiße
  • gute Zartbitterschokolade (mind. 70 %iger Kakaoanteil)
  • Abrieb einer Biozitrone

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dann nach und nach den Zucker hinein rieseln lassen, bis die Masse schön glänzt. Die Koksraspel und die Zitronenschale vorsichtig unterheben und das war es dann auch schon. Mit zwei Löffeln kleine Makronen oder Berge formen und entweder auf Oblaten, oder auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech setzen. Die Masse ergibt Makronen für zwei Bleche.

Die Kokosberge bei 160 Grad für 15-20 Minuten leicht bräunen lassen. Fertig. Sobald die Makronen abgekühlt sind, kann man sie mit flüssiger Schokolade überziehen.

Die sind so luftig, die schmelzen im Mund. Versprochen!

Habt einen wundervollen 3. Advent &

alles Liebe, die Emily

 

Advertisements

7 Gedanken zu „Advent, Advent, das 3. Lichtlein brennt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: