Gesundes Schokodessert – wie Pudding!

Ein köstliches Dessert aus Avocados zaubern? Kein Problem! Eine Art Schokoladenpudding aus Avocados, Bananen und Datteln herstellen? Ist tatsächlich möglich! Seht her…

WP_20160227_12_21_51_Pro         (Fertiges Dessert inklusive Chiasamentopping)

Um Schokoladenpudding herzustellen reißt man normalerweise ein Tütchen mit Zucker und vielen bunten Zutaten auf und rührt den Inhalt in heiße Milch. Dieses Rezept hier funktioniert um Längen schneller und ist außerdem viel gesünder!!

Das Rezept habe ich bei Ella Woodward abgeguckt, und ich bin schlichtweg begeistert.

Zutaten die ich benutzt habe:

  • 2 schöne reife Bananen
  • 6 große Datteln (Medjoul sind super – am besten vorher einweichen)
  • 1 reife Avocado (geschält)
  • 3 TL Rohkakao
  • 2 EL Mandelmus (Cashewmus geht auch)
  • Chiasamen (nach Belieben)
  • Agavendicksaft (für diejenigen, die es noch süßer mögen)

Die Bananen, Datteln, Avocado, Kakao, Nussmus und etwas Wasser in einen guten Mixer geben und alle Zutaten pürieren. Fertig.

WP_20160227_12_18_32_Pro

Unglaublich, nicht wahr? Das Dessert schmeckt köstlich, sättigt und man hat auch noch etwas für die Gesundheit getan, weil da nur gute Zutaten enthalten sind. Ist das nicht großartig?

An der Cremigkeit kann jeder nach Belieben basteln, und das Dessert geschmeidiger oder fester herstellen. Mich macht dieser Pudding jedenfalls glücklich!

Süße Grüße,

die Emily

Advertisements

32 Gedanken zu „Gesundes Schokodessert – wie Pudding!

  1. OH!!! Herrlich!!! Ich bin ein totaler Schokoladenfan und Schokoladenpudding mag ich deshalb sehr. Das wäre mal eine gesunde Variante. Ich setze mir sofort ein Lesezeichen.
    Hab vielen Dank für Deine kreativen und leckeren Verführungen 😉
    Sei herzlich gegrüßt
    Astrid

    • Oh, diese Art von Verführung veröffentliche ich doch immer wieder gern, liebe Astrid!
      Ich hoffe, das Dessert schmeckt dir so gut wie mir ♥
      Alles Liebe, Emily

  2. Ein total interessanter Dessert, liebe Emily.
    Darüber werd ich mal sehr nachdenken *g*

    Lieber Gruß von Bruni

    • Freut mich sehr, wenn es dir gefällt liebe Bruni. Mit jedem Bissen eine kleine gesunde Köstlichkeit. Wenn du die Zutaten einzeln magst, wird es dir zusammen sicher schmecken!
      Alles Liebe und sonnige Grüße, die Emily

  3. Ein tolles Rezept – genau richtig für mich als Schokopudding-Schlemmertante. Damit betrüge ich jetzt nicht nur meine Schwimmringe – wetten?
    ❤ liche Grüße von Fischi

  4. Mhhhh….. sieht ja zumal schon sehr lecker aus und werde das Rezept auch mal ausprobieren liebe Emily!!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend wünsche ich dir ❤

    • Wenn man die Zutaten da hat, rührt man das Dessert schneller zusammen, als wenn man einen Pudding kochen würde. Er ist quasi ruckzuck fertig 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: