An deiner Hand

Norderney-2014-158

Du hältst mich,

führst mich,

wärmst mich.

Ich höre dein Lachen.

Deine Worte in meinem Rücken.

Bin dir ganz nah.

An deiner Hand.

Ich halte dich,

führe dich,

beschütze dich,

wärme dich.

Ich höre dein Lachen.

Bezauberndes Kinderlachen.

Bin dir ganz nah.

An deiner Hand.

© Emily 2014

Advertisements

32 Gedanken zu „An deiner Hand

  1. wunderschön sind Deine Worte wirklich, liebe Emily. Was denkst Du, was man da manchmal für gestelzte und verdrehte Worte und Zeilen lesen muß, wenn man lyrisch im Net unterwegs ist.
    Da ist es sehr wohltuend, wirklich schöne, feine und in ihrer Schlichtheit ergreifende Zeilen zu finden – so wie die Deinen jetzt.
    Das Kinderlachen empfinde ich als dazwischen geschaltet. Ich lese es eigentlich anders *lächel*

    Herzliche Grüße an Dich von Bruni

    • Liebe Bruni,
      das ist ein sehr schönes Kompliment und ich freue mich wahnsinnig darüber. Manchmal fließen die Worte einfach auf das „Papier“. Mir gefällt sehr, wie du es gelesen hast!

      Herzliche Sonntagsgrüße zu dir, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: