Saat & Ernte: Kürbiszeit

Es ist soweit, nachdem wir tonnenweise Zucchini geerntet und in nahezu jeglicher Form verarbeitet haben, geht es nun an die Kürbisse! Im Moment machen sie sich noch dekorativ, aber nicht mehr lange. Dann landen sie auf unseren Tellern…

Blüten-009

Und da ich gerade völligst entspannt von der Nordsee zurück bin (Bilder folgen), kann ich ja auch mal wieder den Kochlöffel schwingen!

Habt einen wundervollen Sonntag und ganz liebe Grüße,

die Emily

Advertisements

28 Gedanken zu „Saat & Ernte: Kürbiszeit

  1. Tonnenweise????? Unglaublich!! Da habe ich wohl was falsch gemacht, meine Zuccini-Ernte war eher dürftig, trotz oder gerade wegen des Gewächshauses 😦 . Dabei esse ich die so gern, in allen Variationen.

    Sonnige Grüße
    Anna-Lena

    • Es waren wirklich unglaublich viele! Es SIND unglaublich viele. Eigentlich sollte die Pflanze jetzt am Wochenende raus, aber sie trägt doch tatsächlich weiterhin! Hast du sie dann mit der Hand bestäubt oder waren genug Bienen und Hummeln im Gewächshaus unterwegs? Das Bestäuben ist sehr wichtig, habe ich festgestellt.

      Viele liebe Grüße, Emily 🙂

  2. Der schaut wahrlich dekorativ durch das deftige Grün.
    Sooo viele Zucchini? Was macht man mit so vielen?
    Wir fliegen, so die Lotsen uns lassen, am Mittwoch ÜBER die Nordsee weg nach England.
    Aber Abfahrt hier schon am Dienstag.
    deine Bärbel

    • Ich habe Nudeln gemacht und sie gefüllt. Hat auch eine Weile gedauert. Das Rezept bringe ich die Tage, wenn es dich interessier?!

      Liebe Grüße, Emily

  3. Hallo, liebe Emily,
    ein Zucchini bei mir blüht auch noch und hat noch Früchte! Und Kürbis ernte ist seit gestern jeden Tag, die Nachbarschaft freut es. Ich verschenke alle diese Leckereien, mir macht es nur Spaß, sie wachsen zu sehen. 😉
    Wünsche Dir eine gute Woche und sei von Herzen gegrüßt von der ♥ Pauline ❤

    • Hallo, liebe Pauline ♥
      Dann machst du deinen Nachbarn sicher eine große Freude. Ich habe meiner Katzensitterin gerade zwei abgegeben, sie hat sich auch sehr gefreut. Ist eben auch schön, Gemüse aus dem Garten zu bekommen 🙂
      Herzliche Grüße ♥ Emily

      • Man tut was man kann, liebe Emily, für eine gute Nachbarschaft 😆
        Deine Katzensitterin hast Du ja auch „beglückt“ 😉
        Meine heutige Ernte besteht aus 6 Tomaten und eine Zucchini, mal überlegen, wer das bekommt *grübel*
        Wünsche Dir noch einen schönen Abend und sei von Herzen gegrüßt von der ♥ Pauline ❤

        • Die Tomaten esse ich sehr gerne, aber alle kann ich alleine ja nicht essen, alles andere was hier so gedeiht, verschenke ich sehr gerne, liebe Emily *ggg*
          Hab noch einen schönen Abend und sei von Herzen gegrüßt von der ♥ Pauline ❤

  4. Bei mir blühen die Kürbispflanzen und blühen und blühen…. Wenn jede Blüte einen Kürbis ergeben hätte, ich könnte das halbe Dorf damit versorgen. So haben wir nicht einen… wie ärgerlich.
    LG Bärbel

    • Was?! Dann werden sie nicht bestäubt, liebe Bärbel! Nimm einen Pinsel und bestäube sie, dann werden sie etwas. Normalerweise übernehmen Bienen und Hummeln diesen Job.
      Liebe Grüße, Emily

  5. die erste Kürbissuppe von einem Feld in unserem Dörfchen habe ich schon gekocht.
    Wundervoll hat sie geschmeckt, zum Tellerauslecken gut 🙂
    Liebe Grüße von mir

    • Uh, das glaube ich dir sofort! Ich habe eine Pastafüllung zusammen gerührt. Kürbis ist etwas für die Seele oder?

      Ganz liebe Grüße zu dir, Emily

    • Kürbissuppe geht absolut immer! Hält Magen & Seele warm 😉 Ich habe ihn auch schon einmal mit Zimt & Salbei im Ofen gehabt, kann ich auch sehr empfehlen!

  6. Also den Kochlöffel schwingen. Nun, das kann ja für die Mitbewohner heiter werden. Du schwingst, der Rest muss kochen.
    Eine Kürbissuppe im Allgemeinen kann ich empfehlen. Das ist eine gute Suppe als ersten Speisegang.
    Liebe Grüße, Charles

    • Bei den aktuellen Temperaturen passt eine Suppe auch ziemlich gut. Die Idee mit dem Schwingen und andere kochen gefällt mir ziemlich gut. Kochen macht mir aber immer eine sehr große Freude. Ich entspanne mich sogar dabei. Und(!) ich darf so ständig probieren. Ist doch großartig!
      Liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: