Zwetschgenzeit

 

Pflaumenkonfitüre-013

Die Zwetschgen sind reif und sie schmecken köstlich. Süß und gleichzeitig sauer. Einen ganzen Berg habe ich zu Konfitüre verarbeitet und zwar in folgenden Varianten:

– Zwetschge solo

– Zwetschge mit Ingwer

– Zwetschge mit Zimt und Anis (sehr gut die Kombination!)

– Zwetschge mit Feige und Zimt (auch grandios!)

Wenn das Brot oder Brioche noch warm ist und dann diese Konfitüre dazu kommt, kann der Tag starten!

Habt einen wundervollen Sonntag und alles Liebe,

die Emily

Advertisements

28 Gedanken zu „Zwetschgenzeit

  1. Zwetschgenmarmelade für die Zeit bis zur nächsten Ernte und Zwetschgenkuchen für sofort sind derzeit meine Favoriten. Das Eine morgens, das Andere als Mahlzeit zwischendurch oder als Hauptmahlzeit mit Suppe. Nicht Suppe, Salat und Kaffee!
    Liebe Grüße, Charles

    • Unsere Bauern schmücken ihre Bäume jetzt nach und nach ab. Wird dringend Zeit für mich, noch einmal einen Schwung zu besorgen. So ein Glas Marmelade ist ja ruckzuck wech… ich sehe, du weißt, wovon ich rede! Ich sag ja immer, der Herbst hat auch seine guten Seiten!
      Liebe Grüße, Emily

  2. Rezept von meiner „Schwieger-Grossmutter“: Zwetschgen-Holunderbeeren-Konfi! Das Ablesen der Holunderbeeren ist etwas knifflig und dauert eine Weile (Tipp: Kinder motivieren – mit kleinen Fingern geht es besser), aber es lohnt sich! Ich merke mir deinen Ingwer-Tipp, das tönt verlockend… lg, Mirjam

    • Hehe… die Idee mit der Kindermotivation gefällt mir sehr gut, liebe Mirjam!
      Im letzten Jahr habe ich viel mit Holunderbeeren verkocht, in diesem Jahr ist bisher nichts daraus geworden. Einmal habe ich sie im Wagen vergessen (bei 30 Grad im Schatten *hüstel*) und ansonsten habe ich nur von der Seite her hin geschielt und ans puhlen gedacht. Ich gebe es zu ^^‘

      Liebe Grüße, Emily

  3. ooooooooooohhhh!
    Das ist wirklich eine unschlagbare Kombination – Zwetschgen & Zimt. Vielen Dank für die Inspiration, Emily. Ich glaub, ich will das auch machen… JETZT.
    Schade nur, dass ich nix da hab. Naja, Vorfreude ist die beste Freude, nicht wahr?! ,o)

    • Und? Hast du noch mal nachgekocht? Zwetschge-Zimt ist super. Ich habe ja neulich auch eine Sorte mit Anis gekocht. Also Anis & Zimt. Spitze!
      Leckerschmecker Grüße zu dir ☼

  4. Zwetschgen sind auch eins meiner lieblingsöbste ! als marmelade mit zimt und einem schuss rotwein -soo gut und als crumble oder nur als kompott mit zimt zum fluffigen kaiserschmarrn -kannst du bei mir gucken 🙂 ! viele grüsse von anja

  5. Schöne Ideen, bei uns gibt es noch gar nicht so viele reife, ich koche am liebsten Pflaumen-Mus und dann die Buchteln damit füllen, lecker!! Aber ich muss jetzt wirklich bald los, sonst bekomme ich womöglich kleine mehr. Einen schönen Sonntagabend, lg Marlies

    • Liebe Marlies,
      wie lange kochst du die Pflaumen, damit du ein Mus daraus erhältst? Dauert das nicht Stunden? Schmeckt aber sicherlich unvergleichlich gut, kann ich mir vorstellen.
      Liebe Sonntagsgrüße, Emily

      • Danke Emilyauch noch einen schönen Sonntagabend, heute so knapp 2 Stunden im Backofen bei 190-200 °, ist ganz toll geworden, aber das hängt ja sehr von den Pflaumen ab. Habe gestern einen Stopp im Alten Land gemacht, das war gut. lg Maries

  6. Ich habe einige Kilos eingefroren, da der Baum unserer Nachbarn in diesem Jahr voll war. So kann ich im tiefsten Winter Pflaumenkuchen backen 🙂 .

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    • Das ist ja klasse! Ein warmes Stück Pflaumenkuchen am Sonntagnachmittag (weil man ihn zum aufwärmen noch kurz in den Ofen stellt) und ein Löffelchen Sahne drauf? Ein Traum!

      Ganz herzliche Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: