Bürogeflüster: Mis(t)sverständnisse

In der vergangenen Woche hing einer meiner Kollegen in meiner Bürotür und erzählte mir gerade etwas, als gerade ein anderer Kollege – Willi – aus seinem Büro von schräg gegenüber etwas herüber rief.

Ich nehme mal vorweg, was er gesagt hatte!

»Du hast aber einen interessanten Haarschnitt heute!«

Damit meinte er die Frisur meines Kollegen. Rückwärtig betrachtet. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob das so ganz ohne Sarkasmus rüber kam… jedenfalls kam bei mir nur die Mitte aus Haarschnitt an. Genau genommen hörte es sich für mich so an:

»Du hast aber einen interessanten xxxarschxxx heute!«

Meine Augen wurden groß.

WAS hatte der gerade gesagt?

Und wieso in aller Welt findet er den Arsch meines Kollegen so interessant?! Ob Willis Frau das weiß?

»Hallo? Sag mal, hörst du mir überhaupt zu?«, fragte mein Kollege.

Ich war irritiert und sah an ihm hinab. Mein Kollege folgte meinem Blick.

»Emily, was bitteschön ist denn los? Du kannst ruhig sagen, wenn ich dich langweile!«

Ich musste schmunzeln.

»Nein! Du langweilst mich doch nicht. Es ist nur… es ist… «

»Was?«, fragte mein Kollege jetzt etwas nervös. »Was ist …nur?«

Tja, ein brisantes Thema…

»Was ist so interessant an deinem… na ja… Arsch?«, fragte ich.

»WAS?«

Guck mal, jetzt machte mein Kollege große Augen!

Irgendwie sah das sogar lustig aus!

Sicherheitshalber sprach ich gleich etwas lauter, damit Willi meine Frage gleich mithören und eventuell gleich mal die Antwort liefern konnte!

»Wieso findet der Willi denn, dass du einen interessanten Arsch heute hast?«

Dummerweise fragte ich aus Versehen gleich so laut, dass die zwei anderen Nebenbüros und deren Insassen meine Frage auch gleich hören konnten.

Willi fiel vor Lachen fast von seinem Stuhl. Mein Kollege war sprachlos und starrte zwischen Willi und mir hin und her.

»HAARschnitt Emily! Ich sagte: interessanter HAARschnitt.«

Huch… na gut.

»Ähm, was hattest du gleich noch gesagt?«

Und so schenkte ich meinem Kollegen das schönste, unschuldigste Lächeln, das ich mir so spontan basteln konnte!

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Start in die neue Arbeitswoche und

immer schön zuhören!

Alles Liebe,

die Emily 😉

 

 

 

Advertisements

39 Gedanken zu „Bürogeflüster: Mis(t)sverständnisse

  1. Hm. Das stumme „H“ überhört man oft, aber den „schnitt“? 😉 Dieser eine irische Song im Radio… Da dachte ich er singt „Ich will Chaos seh’n“ – mein letzter Verhörer

    • Da hat mein Gehör einfach einen Cut gemacht! Vielleicht war die letzte Silbe auch etwas leiser gesprochen. Aber es war nichts angekommen! Ehrlich!
      Was für ein Song war das?

  2. ach, ist das schön. Wische mir eben noch die Lachtränen aus dem Gesicht… *g*
    Wenn ich mir diese Szene vorstelle, fange ich gleich wieder zu lachen an. Ist es so wirklich passiert???

    Eine super Geschichte, so eine habe ich nie erlebt *lach*, schade und es waren doch so unendlich viele Männer um mich herum *grins*

    Liebe, nun schon einigermaßen wieder ernsthafte Grüße von Bruni *pruuuuuuust*

    • Wie schön! Was freut es mich, wenn du so gelacht hast! Das ist wirklich so passiert. Kein Witz. So etwas passiert mir ja hin und wieder immer mal. Schlimm und dennoch witzig. Und bevor ich dann erst einmal vorsichtig nachfrage, ob ich alles richtig verstanden habe, muss ich gleich so raus posaunen *ggg*
      Aber so haben wir dann alle etwas zu lachen! *taschentuchreich*

      Ganz herzliche Grüße, Emily

  3. Herrlich.
    Heute in der Bank hing an der Wand ein Bild da steht drunter: – mit einem dicken Unterstrich: Kandin und nicht unterstrichen Sky, lach.

  4. Manchmal schreien einen die Fettnäpfchen nur so an, gell, liebe Emily und höflich, wie wir nun einmal sind, überhören wir diese niemals 😆
    Aber ein ganz wundervolles Miss(t)Verständnis hast Du da erzählt *ggg*
    Sei von Herzen gegrüßt von der ♥ Pauline ❤

    • Ganz lieben Dank dafür, liebe Pauline. Mein Mundwerk ist so oft aber auch so schnell, dass ich dann zuerst spreche, bevor ich nachdenke. Oder so ähnlich 😉 Und dann muss ich zusehen, wie ich da wieder heraus finde!

      Viele liebe Grüße, Emily ❤

      • Du kommst immer am besten aus den diversen Fettnäpfchen, wenn Du anfängst zu grinsen und dann herzlich mit den anderen mit lachst, ist zumindest meine Erfahrung und nicht nur aus dem Büro-Alltag, liebe Emily 😉
        Ganz liebe Grüße von der ♥ Pauline ❤

        • Genau so mache ich es dann auch. Immer schön mit den anderen zusammen lachen und danach Gesichte aufschreiben 😉
          Ich hoffe es geht dir langsam besser und schicke dir liebe Grüße ❤ Emily

        • Danke der Nachfrage, liebe Emily, aber dieser blöden Erkältung gefällt es wohl bei mir, so dass sie mir jetzt noch zusätzlich einen leichten Husten geschenkt hat 🙄
          Wünsche Dir einen Tag mit viel Lachen und ganz liebe Grüße von der ♥ Pauline ❤

  5. Was wäre die Welt ohne Missverständnisse. An was soll man in so einem Fall auch sonst denken. Kein Mensch lobt den rückseitigen Haarschnitt. Unser Hirn findet somit automatisch den A…. als nächstmögliche Bedeutung, wenn der Satz nicht klar am Ohr ankommt.
    Und lustig war es sicher außerdem.
    Lieber Gruß, Chales

    • Du kannst es dir immerhin auch vorstellen, das ist ja schon einmal etwas. Genau so war es nämlich auch. Gut, ich hätte erst noch mal vorsichtig nachhören können. Aber manchmal ist mein Mundwerk einfach zu schnell!
      Mit Spaß ist so ein Alltag ja auch gleich viel schöner nicht?!

      Liebe Grüße, Emily

  6. Hihi, als hier richtig gestellt wurde, dass der Haarschnitt gemeint war, hättest du doch auch sagen können:
    „Ach, nun red‘ dich doch nicht raus. Arsch haste gesagt.“
    Hab‘ einen lustigen Tag – Iris

    • Hehe… hätte ich auch sagen können. Das stimmt! Als ich das Gehörte dann ausgesprochen hatte, waren beide allerdings schon ziemlich peinlich berührt 😉

      Herzliche Grüße, Emily

  7. Einfach köstlich, liebe Emily 😉 Das hätte mir genau so passieren können. Ich liebe solche Anekdoten und ich konnte mich soeben kaum noch halten vor lachen ❤ Vielen lieben Dank fürs lesen lassen und lasse dir noch ein paar liebe Grüße hier, bevor ich für heute wieder gehe 😉 Heike

    • Freue mich sehr, wenn du Spaß hattest und danke für deine lieben Grüße Heike. Darüber habe ich mich ebenfalls sehr gefreut 🙂
      Komme gut ins Wochenende und ganz herzliche Grüße, die Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: