Porree(piepen)

Schon 14 Tage nach der Aussaat sind die ersten Porreestangen, oder eher Stänglis, zu erkennen.

Saat-187
Die müssen noch vereinzelt werden. Insgesamt zeigen sich doch bereits 13 kleine Pflanzen. Eigentlich müsste ich Ihnen gut zureden, damit sie schon bald fit für den Auflauf sind. Aber ob ich das kann? Den eigenen Porree schlachten?! Au weia…

Den Begriff »Porreepiepen« gibt es im Übrigen wirklich. Er stammt aus dem Umgangssprachlichen und ist einfach eine Bezeichnung für besonders dünne Beine, für den Fall, dass jemand das Wort nicht kennt und das von Interesse ist.

Nach 10 Tagen sehen die Zucchinipflanzen übrigens schon so aus:

Saat-186Täglich bekommen sie ihre Streicheleinheiten. Ganz klar!

Alles Liebe,

die Emily-Grünzeugfee

Advertisements

34 Gedanken zu „Porree(piepen)

  1. Meine liebe Emily, da kommt ja richtig was, freu.
    Du redest denen schon gut und liebevoll zu, da bin ich sicher.
    So werden sie groß und stark werden, lach.
    deine Bärbel

  2. Cool. 🙂 Porreepiepen kannte ich übrigens noch nicht. 🙂

    Ach, ich habe übrigens Snack-Tomaten ausgesät. Gab es bei Tsch*ibo mit Erde und Topf. Da habe ich an dich gedacht und dachte, ich probiere es mal. Das Keimen hat gar nicht so lange gedauert, wie drauf stand. Sind schon kleine Stielchen mit je zwei Blättchen. Ich war total überrascht, wie schnell das ging. Aber jetzt müssen sie wohl vereinzelt werden. Muss ich erst mal sehen, wie und wo und was. Ich dachte, ich hätte noch mindestens eine Woche Zeit. 🙂
    Ich habe auch noch ein paar Kräutersamen und ich glaube Gürkchen und Radieschen gekauft. Da muss ich mich diese Woche mal drangeben. 🙂

    Du siehst, du hast mich angesteckt. Vielleicht bekomme ich meinen grünen Daumen zurück. Früher hatte ich mal einen. Nur die letzten Jahre, da war der abhanden gekommen. Ich schaffte es nicht, mich um irgendwas regelmäßig zu kümmern. Mal sehen, wie es wird.

    Liebe Grüße,
    Martina

    • Wie auch immer es wird und was auch geschieht, du hast angefangen. Wenn es nichts wird, ist es eben so. Aber wenn du jetzt Spaß daran hast, den Pflanzen beim Wachsen zuzusehen, dann ist das so. Und wer weiß, vielleicht wirst du deine Tomaten ernten 🙂

      Ich freue mich mit dir!

      Meine Pflanzen schießen bei den Temperaturen richtig. Ich muss dringend Bilder machen.

      Hab noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,

      Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: