Vegetarischer Brotaufstrich

Nach dem veganen Brotaufstrich, folgt jetzt noch eine vegetarische Idee. Wenn man den Quark durch eine Sojavariante ersetzt, ist er natürlich vegan. Ihr habt in der Hand, für welche Variante ihr euch entscheidet. Das hier habe ich so noch nie gegessen, hat mir aber in der Kombination gut gefallen!

Ihr braucht:

  • 2 Kugeln rote Beete (gekocht)
  • Quark nach Belieben
  • Zimt
  • 3 große, fleischige Datteln

Die Kugeln von der roten Beete habe ich mit den Datteln fein püriert und sie anschließend mit Quark und Zimt abgeschmeckt. Ich empfehle, die rote Beete selbst zu kochen, da sie besser schmeckt, als die abgepackte. Die fertig gekochte Beete geht natürlich auch, schmeckt einfach nur etwas muffiger. Rote Beete eben.

Rote-Beete

Dieser Aufstrich geht ebenfalls super einfach, ist schnell gemacht und schmeckt erstaunlich gut. Die Datteln und der Zimt gibt ihr die besondere Note. Wer die rote Beete mag, sollte den Aufstrich mal ausprobieren. Bin gespannt, was ihr draus macht!

Alles Liebe,

die Emily

Advertisements

9 Gedanken zu „Vegetarischer Brotaufstrich

  1. Das probiere ich mal aus! Danke für den Tipp!
    Bisher habe ich mir immer den Rote-Beete Aufstrich von Alnatura gekauft, der ist für meinen Geschmack außerordentlich lecker und pikant. Gemischt ist er mit Meerrettich und Sonnenblumenkernen, so schmeckt er nicht so erdig.
    LG von Rosie

    • Den kenne ich auch. Die rote Beete ist vielseitig einsetzbar und der Meerrettich passt ohnehin gut zu ihr. Gemüse ist schon etwas köstliches!
      Liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: