Küppersmühle MKM

Im Museum Küppersmühle, am Duisburger Hafen, dreht sich seit 1999 alles um die moderne Kunst. Bis in die 70iger Jahre wurde hier noch Getreide gelagert. Nun ist das Industriedenkmal (Baujahr 1860) eindrucksvoll umfunktioniert worden.

Das MKM liegt direkt am Hafen, inmitten vieler Lokale und unmittelbar am Wasser. Wer Kultur mit einem guten Essen (z. B. in der Faktorei) und einem Spaziergang verbinden will, ist hier richtig!

Duisburger-Hafen-(2)

Auf über 2500 Quadratmeter werden wirklich beeindruckende Werke von K.O. Götz, A.R. Penck, Gerhard Richter u.v.a. gezeigt. Wahrlich riesige Werke! Im Moment kann man außerdem die Ausstellung „Jugend interpretiert Kunst“ ansehen. Wer glaubt, Jugendliche seien phantasielos, wird hier ganz sicher enttäuscht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war ein so schöner und genussreicher Abend!

Habt ein wundervolles Wochenende und vielleicht plant ihr einen Ausflug?!

Alles Liebe,

die Emily

Advertisements

44 Gedanken zu „Küppersmühle MKM

  1. Die Ausstellung würde mir auch gefallen. Aber deswegen extra nach Duisburg fahren wäre mir dann doch zu weit. Vielleicht gehe ich morgen noch ein wenig spazieren und genieße das schöne Wetter.
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG Gabi

  2. Über Kunst lässt sich noch mehr streiten, als über Fußball. Nicht immer erhellt die Kunst das Auge des Betrachters. Zu groß sind die Unterschiede in der künstlerischen Auffassung.
    Der Fahrradsattel in der Form eines marderähnlichen Getiers gefällt sogar mir.
    Liebe Grüße, Charles

  3. Die Fahrräder gefallen mir vor allen Dingen.
    Wir waren an diesem Wochenende unterwegs, Nierstein, Frankfurt und wieder zurück.
    Schön, dass man wieder bei dir schreiben darf.

  4. Das Museum am Duisburger Hafen kenne ich. Vor einigen Monaten war ich dort und hinterher in einem feinen italienischen Restaurant, das diekt am Wasser lag, fantastisch essen. Ja, Duisburg hat wirklich richtig schöne Ecken.
    LG von Rosie

    • Ich glaube, ich weiß, welches Lokal du meinst. Der Hafen ist wirklich nett geworden, andere Ecken muss man dagegen kennen bzw. finden! Waren die Gemälde in den oberen Etagen nicht beeindruckend? Ab März stellt K.O.Götz dort aus.
      Liebe Grüße, Emily

  5. Ich bin in Duisburg geboren und aufgewachsen, liebe Emily. 🙂
    Wohne aber schon lange nicht mehr dort.
    Wir haben das Wochenende mit lecker Brunch und Kino verbracht. War sehr schön. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    • Ach!? Doch wenn es schon lange her ist, hast du den Wandel am Hafen und am Stadion vielleicht gar nicht so verfolgen können? Die Industriegegend ist für Sportler und Touristen mittlerweile wirklich richtig gut umfunkioniert worden.
      Hab demnächst vielleicht eine Brunch-Idee für dich!

      Liebe Grüße und einen schönen Abend, Emily

      • So richtig verfolgen nicht. Aber ich war schon mal am Hafen, als man dort schon essen konnte. 🙂 Ist aber auch schon etwas her. Ich habe noch Verwandte in und um Duisburg. So komme ich schon mal in die Gegend, aber seltener in die Hafengegend. Auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt war ich im Dezember noch. 🙂

        Liebe Grüße,
        Martina

        • Wenn Bekannte oder Verwandte in einem entfernten Ort wohnen, verliert man nie ganz den Bezug dazu. Am Stadion ist ein großes Freizeitgebiet entstanden, das von Natur nur so umgeben ist. Dort muss es ebenfalls gute Lokale geben. Was will man nicht alles machen 😉

          Hab ein schönes Wochenende, liebe Martina und herzliche Grüße, Emily

  6. Sieh mal einer an. Die Küppersmühle ist jetzt ein Museum. Ich kannte das Gebäude noch im alten Zustand.
    Als mein Männe und ich noch in der Binnenschifffahrt tätig waren, sind wir oft mit dem Schiff daran vorbeigefahren. Das war in den 80er und 90er Jahren. Schön, dass man das Gebäude erhalten hat. 🙂

    Grüßchen
    Elli

    • So klein ist die Welt und schön, dass du mein Bild gefunden hast 😉 Die Gebäude am Hafen sind nahezu alle sehr gut renoviert und restauriert worden. Hier kann man heute bei schönem Wetter wunderbar flanieren gehen. Und Schiffe kann man auch noch sehen!

      Viele Grüße, Emily

      • Reiner Zufall, dass ich hier gelandet bin.
        Ich fliege oft im Netz umher. Bei schönen Seiten bleibe ich dann auch schon mal hängen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: