Tage wie diese…

  • An Tagen wie diesen ist es durchaus hektischer, als sonst. Haken dran!
  • An Tagen wie diesen sind die Menschen gereizter (Schade eigentlich, es soll ja nett & besinnlich sein). Haken dran!
  • An Tagen wie diesen sind die Leute gestresst (Ich habe noch immer nicht alle Geschenke beisammen… was schenke ich Tante Helene… wie bekomme ich 12 Töpfe auf 4 Herdplatten?). Verstehe. Haken dran!
  • An Tagen wie diesen werden die Regale leer gekauft (Klar. Ausgerechnet in unserer Gegend gehen natürlich schnell die Lebensmittel aus…). Haken dran!
  • An Tagen wie diesen muss man am liebsten IM Geschäft parken (Auch logisch. Mein Auto – mein Königreich – mein Privileg). Haken dran!
  • An Tagen wie diesen geht es um viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Geld! Haken dran!

Aber,

denkt eigentlich noch irgendjemand zu dieser Zeit

an den Sinn von

Weihnachten und der Vorweihnachtszeit?

An das Miteinander?

An Mitmenschen?

An Stille?

An Dampfnudeln?

  • Und wenn mir morgen oder in den nächsten Tagen noch irgendein Planetenkasperle auf den Keks geht, springe ich aus der Hose, Leute! Haken dran! 😉

Lasst euch bloß nicht aus der Ruhe bringen & alles Liebe,

die Emily

 

Advertisements

40 Gedanken zu „Tage wie diese…

  1. *unterschreib*
    Du hast mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen!!
    In diesem Sinne – besinnliche Grüße!
    Caramellita (die von der Schwägerin zur Mama zum Einkaufen zur Schule nach Hause zum Kindegarten zum Tanzen zum Geburtstag hechtet – Haken dran!)

    • Den Satz mit der Schwägerin musste ich 2x lesen 😆 Aber immerhin, du hast einen Haken dran gemacht!
      So wie ich dich kenne, wird das Wochenende auch nicht viel ruhiger 😉

        • Übringens: ich hab heute Abend wirklich den Film geguckt und wirklich auf dem Sofa gesessen und gestrickt (und schon wieder aufgezogen weil verstrickt) – voll entspannt – mit nem Gläschen Sekt!

        • Uiii, das hört sich mal so richtig gut an! Dann hast du alles richtig gemacht. Man schöpft gleich wieder Energie, nicht wahr?!
          So etwas habe ich mir heute verschrieben. Allerdings war ich erst 50 Minuten laufen. Bin ganz stolz auf mich, denn a) kam der Regen immer von vorne und b) hat es genieselt. Dafür habe ich anschließend Plätzchen ohne Reue geknuspert 😉 Ich liebe dieses Zeug…

        • Ja, ich lese schon lange bei dir. Aber niemals zu (!) lange 😆 Daher weiß ich durchaus, dass du dich bemühst. Immer!

  2. Oh, du arme Emily, ist es soooo schlimm?
    Ok, ich werde auch nicht mehr alles kaufen können, was ich vorhabe.
    Das mit dem Parken, da hast du Recht, bitte im Eingang!
    Ansonsten fahren wir gleich nach Soest, den Weihnachtsmarkt besuchen.
    Dir ein gutes letztes Adventswochenende – ohne Stress ♥
    deine Bärbel

    • Wenn ich in dem Gewimmel da draußen wenigstens lächelnde Gesichter erkennen würde… aber genau die vermisse ich eher. Die Leute gucken eher, als wollten sie „einen“ fressen!
      Da machen wir es uns lieber zu Hause gemütlich 😉
      Viel Spaß und eine schöne Zeit in Soest, liebe Bärbel ♥

  3. Möchte jetzt nur noch ein bissel Ruhe und werde mich nicht in das Chaos begeben, alles ist online geordert und jetzt fehlt nur noch ein leckeres Essen, aber auch das ist schnell eingekauft.

    Alles Liebe dir ♥ Mathilda

    • Wenn ich etwas brauche, ziehe ich immer in die Geschäfte. In den Onlinehandel steige ich nicht ein. Die Großen mag ich einfach nicht unterstützen. Dafür habe ich das Gewimmel 😉 Aber ich bin auch fertig mit allem. Die frischen Lebensmittel sind am 24. schnell eingeholt und dann kann es kommen. Das besinnliche Fest!

      Alles Liebe zu dir, Emily ♥

  4. Ich auch ! 🙂 ich denke auch daran ….. das mag aber daran liegen dass ganz bald 3 !!! Wochen Thailand vor mir liegen 🙂 YEAH ! Das lässt mich alles voll entspannt erleben.
    OOOOOOOMMMMMMMM 😀
    Ganz liebe Grüße
    und ein wenig Entspannung
    Ute

  5. Dampfnudeln machen glücklich. Die gibts bei mir mit Vanillesauce oder mit Omas Backpflaumenkompott. Um zur Ruhe zu kommen, kann man dem Teig beim Aufgehen zuschauen. Und während später die Dampfnudeln im Topf sind, kann man gemütlich den Tisch decken und die Adventskerzen anzünden. Sitzt man dann vor dem gefüllten Teller, ist der Stress garantiert weg. Das hab ich selbst ausprobiert…smile*.
    LG von Rosie

  6. liebe Emily … ich genieße es sehr, dass ich KEINEN Stress habe und mir auch keinen mache, ich bin nämlich in der glücklichen(?) Lage, nur für mich allein sorgen zu müssen, aber deshalb bin ich auch nicht die Regel. Ich glaube eher, dass Stress nicht ausbleibt, wenn man Familie hat.
    Ich habe gut reden, ne? ich weiß es ja selbst … 😉 … Einen schönen 4.Advent!

    • Liebe Rose, ich glaube, manche machen sich den Stress selbst und oft unnötig. Gründe mag es dafür viele geben: Erwartungen, Unzufriedenheit, Zeitmangel… die Leute tun mir eher leid.
      Aber ich schreie so laut. Ich muss ja auch noch ran 😉

      Dir wünsche ich auch einen schönen 4. Advent und liebe Grüße zu dir, Emily

  7. Tage wie diese gefallen mir überhaut nicht. Wir haben den Weihnachtsstress jahr für Jahr immer mehr abgebaut und treffen undsere Vorbereitungen längerfristig.

    Hab einen schönen 4. Advent.
    herzlich,
    Anna-Lena

    • Das hört sich gut an. Ich habe mir auch schon vieles abgewöhnt und versuche alles ruhiger angehen zu lassen. Gelingt mir nicht immer 😉

      Liebe Grüße zum 4. Advent, Emily

  8. Ich fühle mich auch gestresst. Dabei wollte ich das gar nicht. Ich wollte den Advent mit Ruhe und Besinnlichkeit genießen. Tja … Haken dran. 🙂
    Im nächsten Jahr wird es besser. 😉

    Liebe Grüße,
    Martina

    • Das wollte ich auch. Ich hatte es mir sogar fest vorgenommen und wieder einmal kam alles anders 😉 Vielleicht sollten wir im Frühjahr schon Plätzchen backen, die wir im Advent einfach nur auftauen müssen?

      Viele liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: