Süße Nascherei: Traumstücke

WP_20131209_007

Kürzlich habe ich bei Kochtrotz ein tolles Rezept gefunden, das ich gleich mal nachgebacken habe: Traumstücke.

Warum die kleinen Plätzchen Traumstücke heißen? Wer sie gekostet hat wird es bald wissen. Das Rezept habe ich etwas abgeändert. Aber die Bäckerin bietet genug Möglichkeiten, um das Rezept nach eigenen Vorstellungen abzuwandeln.

Kochtrotz ist übrigens ein wirklich interessanter Blog, auf dem man sich gerade bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten köstliche (!) Anregungen holen kann!

So habe ich ein paar der Traumstücke in weiße Schokolade getunkt und sie mit gehackten Pistazien bestreut. Lecker, sage ich euch und absolut histaminfrei!

WP_20131209_010

Lasst es euch schmecken und ruhig mal stöbern gehen!

Alles Liebe,

die Emily

Advertisements

22 Gedanken zu „Süße Nascherei: Traumstücke

  1. Klasse, liebe Emily, hier soll noch die Plätzchenbäckerei starten- danke für den tollen Tipp.
    Grüße
    N.. I… Fischi 😉

    • Sie sind nicht so wahnsinnig süß und schmecken wirklich vollwertig lecker. Süßer werden sie mit einer Schokoecke.

      Liebe Grüße zum 3. Advent, Emily

  2. Hui! Da stürtz‘ ich mich doch gleich drauf! – Und! Herzelein: wenn Du das nächste Mal sowas entdeckst, würde ich allerliebst bitten, das in etwas weiter vorgelagerter, stressfreierer Vorweihnachtszeit zu veröffentlichen!
    Dankbarst: la Vallartina con un besito (Schmatz)

    • So so… noch eher?! Schätzelein, ich bin froh darüber, dass ich das mit den Plätzchen überhaupt noch geschafft habe! Du, die gehen aber sogar recht schnell. Noch schneller gehen die Datteln und die können auch etwas! Wenn man keine Histaminprobleme hat, würde ich allerdings eine dunkle Schokolade wählen. Wobei beide Varianten lecker sind.
      So und ab Januar gibt es wieder Diätsüppchenrezepte!

      Einen ganz dicken Schmatzer zurück,

      die Emily

    • Herzlichen Dank fürs Taggen, liebe Mrs Holmes. Ich hab dazu im Moment gar keine Zeit, ehrlich gesagt 😉 Ich war natürlich schon bei dir und hab gelinst. Und ich komme gerne wieder.
      Viele Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: