Herbstliches mit Kürbis: Kürbissalat!

Viele kennen diese Kürbisverwendungsvariante noch nicht. Da ich von diesem Salat wirklich begeistert bin, will ich es euch unbedingt vorstellen:

Zutaten (als Vorspeise für 4)

  • 1/2 Kürbis (z. B. Hokkaido)
  • Kürbiskerne
  • Weintrauben (ohne Kerne, ansonsten bitte Kerne puhlen!)
  • Essig, Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer, ein Spritzer Zitronensaft

Den Kürbis in grobe Streifen schneiden und anschließend mit der Küchenmaschine zu Salatstreifen verarbeiten. Der Kürbis schmeckt süß, daher kann er etwas Säure vertragen. Das Kürbisfleisch mit Salz, Pfeffer, etwas Essig & Zitronensaft abschmecken und vermengen.

Kürbiskerne in der Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen. Weintrauben halbieren und mit den Kürbiskernen zum Salat geben. Am Ende etwas Kürbiskernöl (Olivenöl geht auch prima) über den Salat geben und alles noch einmal miteinander vermengen.

Der Salat ist super vorzubereiten, hält sich 1-2 Tage im Kühlschrank und schmeckt überraschend frisch.

Kürbis_

Einfach mal austesten, zur Not kann man den Salat immer noch zu einem Auflauf verarbeiten 😉

Alles Liebe,

die Emily

Advertisements

13 Gedanken zu „Herbstliches mit Kürbis: Kürbissalat!

    • Ich weiß leider nicht, ob man jeden Kürbis roh essen kann. Den, den wir jetzt im Garten gezüchtet hatten (frage mich bitte nur nicht, was für eine Sorte das war!), war roh essbar und ein Hokkaido ist es auch. Na looos, trau‘ dich! 😉

  1. das hört sich lecker an … ich werde es ausprobieren, wenn ich ab Montag wieder zuhause bin (feedback folgt danach). Einen schönen Feiertag … liebe Emily

    • Ich weiß nur nicht, ob wirklich jeder Kürbis roh vernascht werden kann… ein Hokkaido in jedem Fall. Die Variante hier gefällt mir jedenfalls richtig gut, da sich der Salat auch gut dazu eignet mit ins Büro genommen zu werden.

  2. Hey, das scheint ja echt gut zu sein. Danke für das Rezept.
    Aber ich habe noch nie Kürbis gekauft, da wir mit Kürbis-Suppe zugedröhnt wurden, mag ich einfach keinen Kürbis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: