Frühlingsküche: Limettentörtchen

Zum Niederknien! Versprochen!

Frühling_04-019

Zutaten (eigentlich für 4 – aber ich finde, das reicht nur für Zwei!)

80 gr. Kokoszwieback (fein zerstampfen)

2 EL Kakao (mit dem Zwieback vermengen)

ca. 30 gr. Butter

1 Vanilleschote

80 gr. Creme Fraiche

80 gr. weiße Schokolade

40 gr. Frischkäse

1 (Bio)Limette

Puderzucker

Obst (Erdbeeren, Mango…)

Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und die Kakao – Zwiebackmasse dazu geben. Alles gut verrühren und anschließend als Boden in (2-4) Förmchen drücken.

Die weiße Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Creme Fraiche, Frischkäse, das Mark der Vanilleschote und einem EL Limettensaft verrühren. Die weiße Schokolade dazu geben und schnell vermengen. Die Creme auf den Schokoboden streichen.

Frühling_04-004

Die Törtchen für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für den Sirup die Schale der Limette abschrubbeln, Limettensaft und etwas Puderzucker aufrühren.

Obst in Scheiben schneiden, neben dem Törtchen anrichten und mit etwas Limettensirup beträufeln. Schnell hinsetzen und glücklich werden!

Alles Liebe,

Emily am Esstisch

 

Advertisements

29 Gedanken zu „Frühlingsküche: Limettentörtchen

  1. Oh! Ich saß schon, als mir dieser Beitrag unter die Augen kam und glücklich bin ich auch, weil es Dir bestimmt geschmeckt hat. Dass ich bei all meinem Glück leise weine, weil ich es nur angucken aber nicht anfassen darf, ist doch okay, hm?! ☺

    • Und OB es mir geschmeckt hat! Das Törtchen war der Abschluss eines Frühlingsmenüs. Die Dinger machen echt glücklich! Die weiße Schokimasse schmeckt besser als Käsekuchen. Kaum zu beschreiben. Leider ist davon nichts mehr übrig, aber ich hätte gerne mit dir geteilt! Ehrensache :o)

        • Doch, das weiß ich. Meinst du es hilft mir dabei, wenn ich meiner Kollegin ein fettes Stück Torte gönne? Vielleicht tritt ja ein Sättigungs-Gönnungs-Effekt ein…?! Das muss ich doch glatt mal diplomatisch ausprobieren!

        • Ich hab’s versucht. Sie wollte nicht. Stures Weib. Ich musste das Stück Kuchen alleine am Freitag essen. ICH HABE ES EHRLICH VERSUCHT!!!

  2. Junge..ist das lecker, mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Sieht auch toll aus.*schmatz* – reich rüber, liebe Emily, nur einmal abbeißen…bittttteeee 😉

    • Die waren echt richtig richtig guuuut. Danach einen Espresso und die Welt ist in Ordnung! Es macht allerdings Sinn, seinen Bauch anschließend in die Waagerechte zu legen!

      Hab noch einen schönen Abend, die Emily

  3. l-e-c-k-e-r … ich werde einen Versuch starten … das Rezept habe ich bereits meiner Sammlung hinzugefügt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: