Frühlingsküche: Bärlauchsüppchen

Bärlauch hat gerade und nur für eine kurze Zeit Saison. Das knoblauchartige Kraut schmeckt hervorragend, wenn auch kräftig. Hier habe ich ein einfaches Rezept für ein Bärlauchsüppchen. Doch Vorsicht! Zu viel Bärlauch kann jedem Esser dieses Gerichtes schnell richtig einheizen!

Frühling_04-016

Rezept für 2:

20 – 30 gr. Bärlauch (einfach nur waschen und in feine Streifen schneiden)

2 mittelgroße Kartoffeln

Geflügelbrühe

1 Schalotte

1 einen Schuss Weißwein

etwas Olivenöl

Die Schalotte in Würfel schneiden und in etwas Olivenöl glasig braten. Die Kartoffeln schälen, ebenfalls in Würfel schneiden und zu den Schalotten geben. Alles kurz anschwitzen und mit einem kleinen Schuss Weißwein ablöschen. Mit Geflügelbrühe auffüllen, bis die Kartoffelstücke gut bedeckt sind. Die Kartoffeln gar kochen und alles abkühlen lassen. Erst jetzt kommt der Bärlauch dazu und die Suppe kann mit einem Mixstab fein püriert werden. Kurz vor dem Servieren kurz erhitzen und abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. SOLLTE die Suppe zu scharf sein, einfach etwas Sahne dazu geben. Muss aber normalerweise nicht sein.

Das Rezept für die Zigarre folgt. Sie ist eine – finde ich – gelungene und raffinierte Beilage!

Guten Appetit!

Die Emily

Advertisements

10 Gedanken zu „Frühlingsküche: Bärlauchsüppchen

    • Das wäre glatt eine ausbaufähige Idee. Wenn ich sie gegen 6 Uhr morgens aufsetze, könnte sie – zwar kalt – gegen Mittag bei dir sein. Du müsstest sie dir nur noch einmal warm machen… Also bitte nicht die zweite Portion ordern, wenn ich da bin 😉

  1. ich bin mir ziemlich sicher, dass dein gehirn ein unglaubliches verlangen verspürt dir mitzuteilen, dass du mich unbedingt mal zum essen einladen willst :-)… und ich bin davon überzeugt, dass dein herz der gleichen meinung ist … hihi 🙂

    ganz liebe grüße die weasly

  2. Eine ziemlich grüne Geschichte…ich warte noch ein Weilchen 😉 auf die Spargelgerichte…
    Liebe Grüße ….ich muß was essen gehen, der Magen knurrt.
    Isis

    • Die kommen mit Sicherheit auch noch. Aber erst muss er sich auch zeigen. Die Menge ist doch noch sehr verhalten, hier auf den Feldern.

      Hab einen schönen Tag & liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: