Frühlingsküche: Geflügelsalat mit Bärlauchpesto

Die Natur atmet auf und mit ihr die frische Gemüseküche. Es ist so schön, dass ich endlich die winterliche Küche hinter mir lassen kann. Und wenn dann noch jemand den passenden Wein mitbringt… Ein paar Kochideen habe ich für die nächsten Tage einfach mal mitgebracht. Legen wir also los!

Frühling-029 

Zutaten für 2:

300 gr. Putenschnitzel (anbraten und in Scheiben schneiden)

3 kleine Salatherzen

1 Mozzarella (immer gerne Büffelmozzarella, der hat einfach mehr Geschmack)

8 Scheiben Parmaschinken (hauchdünn abgesäbelt)

1 Papaya

Bärlauchpesto (frischer Bärlauch wird im Mörser fein mit Meersalz zerrieben, dann etwas frisch geriebener Parmesan und geröstete Mandelsplitter, sowie Olivenöl dazu geben. Die Masse sollte tropfig geschmeidig sein!)

Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Die Salatherzen waschen, in mundgerechte Stücke schnippeln und auf zwei Teller drapieren. Den Mozzarella einfach in Stücke zerpflücken und fair auf beide Teller verteilen. Ebenso die Scheiben der Putenschnitzel und von dem Parmaschinken. Die Papaya halbieren,  von den Kernen befreien, schälen und in Scheiben schneiden. Ebenfalls auf dem Salat verteilen. Alles nett nebeneinander anrichten. Den Salat mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Zum Schluss den Mozzarella und die Putenstücke mit dem Bärlauchpesto versehen. Sieht schick aus, ist fettarm und macht frühlingsfit

Bärlauchsüppchen & Zigarre mit Schafskäse & Bärlauch folgen.

Guten Appetit und einen guten Wochenstart,

die Emily

Advertisements

16 Gedanken zu „Frühlingsküche: Geflügelsalat mit Bärlauchpesto

  1. Reich mal rüber, liebe Emily, ich hätt gern ne Kostprobe —so vorweg. So nen ähnlichen Salat aß ich am Wochenende beim Italiener..mal schmecken ob der dem ähnelt. 🙂
    Liebe Grüße
    Isis

  2. Bitte gerne eine doppelte Portion! Die Papaya dürftest Du bei mir allerdings gerne weglassen, ich mag die reife Papaya gar nicht. Trotzdem, jetzt hast Du mir Hunger gemacht!!! GLG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: