Liebe

Das Programm von Kabarettist  Hagen Rether führt er stets unter dem Titel: Liebe. Das Wort spricht für sich. Liebe ist tiefgreifend, erschütternd, wundervoll, leicht, schmerzvoll, unergründlich ergründlich. Wir streben danach.

Die Themeninhalte an seinen Abenden ändern sich hinsichtlich der aktuellen Geschehnisse. Politisches vs. Alltäglichem. Hagen Rether sitzt an einem schwarzen Flügel und nutzt die Macht des Wortes, während er Mineralwasser trinkt oder den Flügel putzt. Während viele Kabarettisten gerne über dies und das lästern, setzt er selbst an den Wurzeln an. Bei uns selbst. Der Zuschauer findet sich oft wieder. Er wird gehörig zum Nachdenken angeregt, mit einer großen Portion von Humor und Zynismus.

Rether schafft es, ein drei Stunden Programm in die Menge zu bringen, und zwar ohne, dass da auch nur ein Hauch von Langeweile aufkommt. Wir haben viel gelacht und den Abend genossen, so viel kann ich sagen. Hier und da fährt der Puls auch schon einmal Achterbahn und der Zuschauer kann sich gut darauf einlassen. Und was steht am Ende? Liebe.

Kostprobe:

(Quelle: Youtube)

Empfehlenswert und gerne wieder!

Alles Liebe zum Abend,

die Emily

Advertisements

23 Gedanken zu „Liebe

  1. Genau so! Ich fand es in Köln auch wunderbar kurzweilig und habe mich auch sehr oft wiedergefunden 😉
    Zum Beispiel räume ich vorm Urlaub auf, dass es schön ist, wenn ich heim komme…
    Guten Start in die neue Woche!
    Caramellita

    • Bei dieser Urlaubsgeschichte habe ich mich auch gleich wiedergefunden! Komisch?! 😉

      Hab du auch einen schönen Wochenstart & liebe Grüße, Emily

  2. Oh, diesen Kabarettisten würde ich auch sehr gerne einmal live erleben!
    Ich freue mich, daß du so einen wunderbaren Abend hattest, und wünsche dir einen guten Wochenstart! ♥

    • Der ist im ganzen Land unterwegs und sicher ist er einmal auch in deiner Nähe.
      Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen!

      Komme gut in die neue Woche ♥

      • nie live gesehen, nur im tv oder youtube. der ist ja am 12. juni in köln. vielleicht gehe ich dahin.
        übrigens habe ich heute im terminkalender der comedia köln gesehen, dass „Ulan & Bator“ meinen Blognamen für ihr Programm verwenden, – die Schweine! 😀

        • WAS?! Deinen Blognahmen? Das ist ja unfasslich. Und was gedenkst du dagegen zu unternehmen? Zwangsräumung?
          Also, wenn du Zeit und Lust hast, sieh ihn dir am 12.06. mal an. Und bütte Bericht an mich wie es dir gefallen hat. Abgemacht??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: