Frühlingsboten

Vom Frühling nichts zu sehen? Doch! In winzig kleinen Schritten kommt er näher. Die Tiere sind sich da sicher…

 

Genießt den Sonntag.

Alles Liebe,

Emily

Advertisements

30 Gedanken zu „Frühlingsboten

  1. Schöne Bilder, liebe Emily, da wird beim Betrachten wenigstens schon mal das Gemüt erwärmt 😉
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!
    LG tom

    • Minimicro, aber ich gebe die Hoffnung ja nicht auf! Bei uns steht es gerade 1 (Wolken) : 0 (Sonne) Ob das noch etwas wird?

      Liebe Grüße, Emily

  2. Die Sonne ist da und die Vögel kommen auch langsam zum Sonnenbad, wenn auch die Außenheizung noch nicht funktioniert.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Anna-Lena

    • Wie schön! Die Vögel hier haben sich heute wieder versteckt. Liegt wohl an dem kleinen Sturm, der um die Häuser zieht. Der macht aus – 1 Grad gleich – 10! Da hilft nur kollektives Kuscheln!

      Liebe Sonntagsgrüße zu dir, Emily

    • Damit gebe ich mich ja auch schon zufrieden. Auch wenn die Schritte klein sind, so sind sie doch da. Da will ich nicht meckern. Null. Nada.;o)

  3. Stimmt, die Gänse und Enten machen echt den Eindruck, das sie vom Lenz schon gestochen wurden….
    Hoffen wir, dass der Ostwind langsam verpufft…
    Das täte einfach gut.
    Liebe Grüße deine Bärbel

  4. oh eichhörnchen, ich warte so sehr darauf das ich die hier in der neuen wohnung auch entdecke, genug bäume und ruhe wäre hier, eigentlich ideale bedingungen

  5. Draußen Sonnenschein — innen eine warme Stube = ganz sanfte Frühlingsgefühle.
    Und wenn man dann nach draußen geht, bekommt man einen ‚mit dem Hammer‘ … ein eisiger Ostwind über Hamburg und alle aufkeimenden Frühlingsgefühle sind futsch.
    Aber deine Fotos sind schön. Einen guten Wochenstart … liebe Emily

    • Dann sehen wir uns die Bilder doch besser drinnen an und die Sonne sieht man auch, wenn man aus dem Fenster sieht. Ist echt fies kalt da draußen!

      Komme du auch gut in die neue Woche, liebe Rose!

  6. Vorhin auf ‚Serfus TV ‚ kam die kleine Story zum Wetterbericht aus dem Alpenzoo in Innsbruck. Der verantwortliche Biologe erklärte, dass den Tieren das kalte Wetter egal sei. Sie richten sich daran, dass die Tage lang geworden sind. Ab dann ist Frühling.
    So wie gestern auf der Autobahn. Ich hatte noch nie Vogelschlag. Dafür gestern drei Mal. Zweimal bei einer Verfolgungsjagd, der Vogel beim dritten Mal war alleine unterwegs.
    Was soll ich sagen: Es ist halt Frühling.
    Liebe Grüße C.H.

    • Du hattest Vogelschlag? Auf der Autobahn? Die Vögel sind verwirrt! Ich habe gelesen, dass einige Zugvögel wegen der Kälte wieder umgekehrt wären. Vielleicht ist es nicht allen Tieren egal… Am kommenden Wochenende werden die Tage noch länger. Haben wir dann schon Sommer?

      Liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: