Fenster öffnen

„Die Welt ist nicht größer

als das Fenster,

dass du ihr öffnest.“

(Dt. Sprichwort)

Winter_2010-029

Habt ein wundervolles Wochenende und zwischendurch ruhig mal die Fenster öffnen!

Eure lieben Kommentare werden am Wochenende alle beantwortet. Die Woche war etwas wuselig.

Alles Liebe, die Emily

Advertisements

36 Gedanken zu „Fenster öffnen

  1. Das ist richtig, der Satz stimmt.
    Wenn ich nicht rausgehe, kann ich nichts Neues sehen, was sich in der Natur tut.
    Lieben Dank, auch dir ein gutes, erholsames Wochenende, da kannst du wohl keine Termine vorschieben oder verpassen…. 😆

    • Es gibt so viel, was wir erleben können, wenn wir uns trauen.

      Neee, hab keine Termine verpasst. Ich konnte Ich sein 🙂

      Alles Liebe, deine Emily

    • Kannste auch aufmachen. Also, einfach öffnen … aber vorsicht. Es ist extrem schattig da draußen! Nimm‘ eine Wärmflasche mit. Sicher ist sicher!

      • Ach. Zum Öffnen der Balkontür keine Gummistiefel, drei Nummern zu groß mit vier Paar dicke Socken drin, mehrere Pullis und Sweater übereinander, eine lange Unterhose plus Leggin und zwei Winterjacken unter einem dicken Fellmantel?

        Nur ’ne Wärmflasche?

        So einfach?

        Na gut, dann räume ich meinen Kleiderschrank wieder ein! *pffft

        • Für dich war ich mal schnell vor der Tür. Vergiß die Wärmflasche und nehme alles, was du im Kleiderschrank finden kannst. Und ich meine wirklich: Alles!

        • Der Wind war auch hier gnadenlos. Dazu diese Kälte gemixt mit einer Portion Nässe… fies. Einfach nur fies! Kann man Wärmflaschen in den Mantel einbauen? Das muss ich morgen früh mal testen!

  2. Wir haben gerade „Hook“ gesehen und da musste das Fenster auch immer weit auf sein, damit Peter Pan ins Zimmer fliegen konnte:-)… Ich bin zur Zeit viel zuhause und friere, da mache ich das Fenster nicht so oft auf – viel zu kalt. Aber danke für den Anstupser:-)Geniess Dein Wochenende, liebe Grüsse Andrea

  3. Du hast’s gut, liebe Emiliy! Für Dich fing das Wochenende ja Stunden vor mir an. Ich muss mich jetzt mental auf ein Stress-Wochenende vorbereiten, denn in 8,5 Stunden muss ich abschlagen: die Clubmeisterschaften in meinem Golfclub stehen an!!! (Ich bin noch gar nicht überhaupt nicht müde!!!)
    Aber ich wünsche Dir ein sehr entspanntes, kuscheliges Wochenende!
    Drückst Du mir die Daumen???

    • Och?! Da bin ich aber mal gespannt, wie du gespielt hast. Natürlich bin ich wieder zu spät dran, um dir ein schönes Spiel zu wünschen! Zum Daumendrücken komme ich wohl ebenfalls zu spät. Ich drücke vorsichtshalber nach. Aber ich hoffe dennoch, dass du eine gute Zeit hattest???

  4. Ist das ein schönes Schneebild! Liebe Emily, ich wünsche, zwar nachträglichst, aber immerhin, ein frohes Neues Jahr!

    Wie ich sehe, warst du fleißig, und ich habe nun viel zu tun, deine Geschichten des vergangenen Monats aufzuarbeiten. – Das wird schön!

    • Heeeeyyyy, da isser ja wieder!! Geht es dir gut? Viel erlebt? Alles noch dran??

      Auch dir wünsche ich noch ein wundervolles neues Jahr und viele schöne Erlebnisse!!

      Viel Spaß beim Lesen 🙂

      • Danke der Nachfrage, es geht mir gut! Alles noch dran. Erlebt habe ich vor allem Geruhsamkeit, Kaminfeuer, Skilauf am Strand, d.h. flacher konnte der Untergrund nicht sein. Ein Mal ließ ich es krachen, das war an Silvester. War alles in allem ein unaufgeregter Urlaub, also genau richtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: