Kleine Serie, große Wirkung

Wenn man eine Serie hat, dann hat man eine! Nun war ich ein paar Tage mächtig eingespannt. Ich hatte ein paar Zusatzkurse gebucht, die mir nötig erschienen.

Jedenfalls kann ich gar nicht genau sagen, wann die Ärgernisse begonnen haben. Da, als ich auf der Autobahn unterwegs war, und mir so eine Ziege ihre Fluppe auf die Windschutzscheibe GESCHNIPPT hat?!

Oder da, als ich in meinem ersten Kurs saß und ich nicht wusste, wie man als Dozent so LANGWEILIG sein kann. Ich sah von Minute zu Minute auf die Uhr. Kein Witz, denn viel anders konnte ich die Zeit nicht verbringen. In 1 1/2 Stunden war ich 4 mal zur Erleichterung vor der Tür. Es war grauenhaft…

Oder war es vielleicht in dem Moment, in dem ich im Dunkel vor meinen eigenen Türpfosten GELAUFEN bin? Licht wird manchmal ja gnadenlos überschätzt. Dachte ich. Für den Bruchteil einer Sekunde. Glücklicherweise lag die Küche nicht allzu weit entfernt und damit hatte ich augenblicklich Zugriff auf ein Kühlpack, das ich mir auf mein Auge pressen konnte.

Jedenfalls zog sich der Ärger dann gnadenlos weiter.

Nämlich da, wo ich bemerkte, dass ich ein kleines Veilchen bekam.

Und auch dann, als ich in einer Kurspause (am Freitag !!) in ein Brötchen biss und sich mein eben fertig gestellter Zahn, sich durch ein fieses KNACKEN in meinem Kopf bemerkbar machte.

Und erst recht dann, als ich in Erfahrung brachte, dass ich erst einen Termin am kommenden Dienstag bei meinem Dr. Zahni bekommen würde. Jedenfalls war es UNMÖGLICH, dass ich ihn noch vor dem Wochenende erreichen konnte. Ich war zu weit weg.

Vielleicht endete das alles in dem Moment, als meine Haus- und Gartenkaninchen mich BÖSE ignorierten, weil ich die Stiefmütterchen nicht nachgepflanzt hatte. Die, die ihnen so gut geschmeckt haben.

Oder in dem Augenblick, als irgend wer den Beutel mit dem Gelbmüll in meiner Garage ZERFETZT hat. Ich hatte ihn dort nur für einen Moment deponiert. In dieser Zeit müssen entweder die Elstern (die ich überhaupt nicht mag) oder das Eichhörnchen (da ist eines unterwegs, das einen ganz irren Blick hat!) oder etwas mit langen Zähnen (eine Katzenfutterdose war angebissen…) dort eine Party gefeiert haben. Glücklicherweise war es weg als ich zurück kam!

Vielleicht habe ich auch noch etwas vor mir, wer weiß, wer weiß.

Aber ich finde: ES REICHT!!!!

😉

Ich wünsche euch einen wundervollen und friedlichen Sonntag!

Passt schön auf euch auf,

alles Liebe, die Emily

Advertisements

24 Gedanken zu „Kleine Serie, große Wirkung

  1. Manchmal denkt man wirklich, das eigene Leben wird von anderen gelebt – aber – nimm es dir zurück!!!! Zerreiße deine gelben Tüten selber und streue den Inhalt in der Garage aus – na ja, war ja nur ein Beispiel, vielleicht ein blödes 😉

    • Meine Liebe, davon lasse ich mich ja nicht unter kriegen. Auf keinen Fall. Die Tüte kann ich nun nicht mehr zerreißen, die ist weg. Aber ich könnte mir etwas Neues überlegen. Den Türrahmen treten? Aber vorher die Puschen anziehen 😉

    • Liebe Margot, ich bin da noch etwas zurückhaltend, aber es wäre doch schon schön, wenn der Käse jetzt aufhören würde. Warten wir es ab, was?! 😉

      Alles Liebe, Emily ♥

  2. Liebe Emily, ein Veilchen, ich lach mich schief, weil der Türpfosten in deiner Wohnung plötzlich im Weg war.
    Öööhm, sowas passiert nicht nur dir 😉
    Sowas kommt in den besten Familien vor, pruuuuuuust.
    Das hab ich blaue Flecken, obwohl ich genau weiß, da ist eine Kante.
    Aber die Summe deiner kleinen Pleiten ist gewaltig.
    Ich garantiere dir, es wird besser!
    GANZ bestimmt.

  3. So ein böses Auge aber auch, sieht das denn nichts im Dunklen. Das muss doch wissen… oder etwa nicht? Das muss auf Schulung, nicht du 😉
    Ich lese, das war nicht deine Woche… die neue beginnt morgen, kann also nur besser werden,
    setzt vorsichtshalber einen Footballhelm auch, nicht dass das andere Auge auch nicht weiss wo Balken sind 😉
    oder du fährst deine übersinnlichen Antennen aus,
    Licht an machen geht zur Not auch …

    Liebste Grüsse ♥
    kkk

    • Meine Liebe, ich danke dir für den Tipp mit dem Licht. Das könnte in der Tat schon helfen 🙄
      Das ist mir wirklich noch nie passiert. Mal wieder etwas Neues also 😉
      Wo bekomme ich den Helm alternativ her?

      Viele liebe Grüße zu dir, Emily

  4. liebe emily
    erklär einer doof-wienerin bitte: was ist eine fluppe???zigarette??papier?kaugummi??ihr und eue ausdrücke.ich freu mich schon drauf*lach*
    ich glaub, deine erlebnisse sollten dir sagen:wärst du besser zu hause geblieben mit netten fernsehserien :-))
    kopf hoch!die nächste woche wird besser.
    mit dem nächsten veilchen warte besser bis zum karneval.
    alles gute für dich
    babsi

    • Liebe Babsi,
      du bist doch keine Doof-Wienerin! Tsetse… das kannst du gar nicht wissen. Eine Fluppe ist eine Zigarettenkippe, die sie aus dem Autofenster geschnippt hat. Wäre ich zu hause geblieben, hätte ich die ganze Woche über daheim bleiben müssen 😉
      Die nächste Woche wird besser…die nächste Woche wird besser…die nächste Woche…

      Alles Liebe für dich, Emily

  5. OHA! Das war ja alles ein bisschen viel auf einmal! Bei wiederholtem Auftreten solcher Pechsträhnen solltest Du ernsthaft überlegen, nach USA auszuwandern: dann verklagen wir Zahnarzt, Müllabfuhr, Türpfosten und Kaninchen und ggf. auch noch die Elster auf Multi-Millionen Euronen! Na gut, Dollar geht auch…. 😉
    Ich wünsche Dir eine reibungslose Woche!

    • Das war allerdings etwas viel und von mir aus darf es das jetzt auch ruhig gewesen sein. Mal sehen, was Dr. Zahni dazu sagt! Die Idee mit dem Verklagen gefällt mir allerdings ziemlich gut… gerade das Eichhörnchen lässt sich seltsamerweise gar nicht mehr blicken 😎 Ich habe da so einen Verdacht!

      Hab du auch eine schöne Woche, meine Liebe

  6. „(da ist eines unterwegs, das einen ganz irren Blick hat!)“ spätestens hier musste ich doch laut auflachen. sorry, ist ja eigentlich nicht lustig, diese häufung von mist.

    ich hoffe, du wirst wegen des veilchens nicht auf „gewalt in der familie“ angesprochen…. :O

    ist wieder alles gut? wenn nicht, sei dir gewiss: es wird alles wieder gut! 😀

    • Lieben Dank für die Nachfrage. Das Veilchen ist verschwunden und es kam keine Anfrage. Eigentlich war es auch kaum sichtbar. Ich habe nur etwas dick aufgetragen 😉
      Eine Kleinigkeit liegt noch im Argen. Und du meinst, es wird tatsächlich alles wieder gut??? Wäre ja toll 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: