Kindermund tut Wahrheit kund

Neulich an der Kasse, unmittelbar hinter mir:

Die Mutter: „Oh, ich habe noch die Kekse vergessen.“

Die Tochter (ca. 5 Jahre alt): „Mama, du weißt doch, jeder Gang macht schlank.“

In diesem Augenblick hätte man eine Nadel fallen hören können, so still war es plötzlich.

Die Kleine war so drollig. Zumal der Gang hier scheinbar nicht schlank hält, sondern schlank macht.

Ich weiß gar nicht, ob die Kekse noch besorgt wurden. Ich weiß auch nicht, ob das Kind die Überraschungseier behalten durfte, die in dem Einkaufswagen lagen.

Aber wo die Kleine recht hat, hat sie recht 😉

Habt einen schlanken Wochenstart &

alles Liebe,

die Emily

Advertisements

25 Gedanken zu „Kindermund tut Wahrheit kund

    • Sie war selbst etwas irritiert, würde ich sagen. Ich glaube, sie war hin und her gerissen, ob sie die Plätzchen wirklich noch holen soll hihihi…

  1. Na, hier ist wieder viel Neues! –

    Ich wette, das Kind durfte alle seine Ü-Eier behalten, nichts geht über die Rache einer Mutter, die langfristig der frechen Tochter schadet.

    • Jetzt hattest du ja ein paar Tage Pause, von neuen Beiträgen. Also habe ich vorgeschuftet!

      Ich denke auch, dass die Kleine die Eier behalten durfte. Sie ihr in der Situation weg zu nehmen wäre ein ganz schlechter Zug gewesen 😉

  2. haha!
    Herrlich, was Kinder so raushauen. Als Mutter sollte man über diese Art Spruch eher lachen – sonst wird man in der Pubertät sicherlich verzweifeln 😆

    • Ja, sie sind einfach so wunderbar ehrlich und alles immer frei heraus. Ohne lange nachzudenken. An der Stelle weigere ich mich auch erwachsen zu werden 😉

  3. h-e-r-r-l-i-c-h … Emily … was Kinder so alles unbedacht raushauen. Das inspiriert mich zu einem Posting zum gleichen Thema in meinem Blog. Noch einen schönen Tag wünscht dir …. schmunzelnd … Rose

    • Das werde ich mir natürlich ansehen! Kinder sind wirklich klasse. Immer raus damit 😉

      Hab noch einen schönen Abend, liebe Rose.

  4. 😆 hatte heute ein ähnliches Erlebnis: in der Umkleidekabine nebenan, Mexi-Mama und Tochter: „Mamá, das Kleid ist viiiieeel zu klein“ „Aber nein, das passt schon“ „Mamá, es ist sooo klein“ „Hilf mir, den Reissverschluss hochzuziehen!“ „Mamáää, dann explodiert das Kleid“
    Ich liebe ehrliche Kinder!!!!!

    • *lach* Das ist ja spitze! Das Gesicht der Mama hätte ich aber auch zu gerne gesehen. Manchmal scheint der Spiegel einen Knick zu haben 😉

      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: