„Fatih unser“

Fatih Cevikkollu, er ist Deutscher, er ist Türke, er ist Kölner. Viele kennen ihn sicher aus dem Fernsehen, aber von Berufswegen ist er nicht nur Schauspieler, sondern ganz eindeutig auch Kabarettist.

Das Stück, das meine Lieblingskollegen und ich uns gestern angesehen haben, erzählt in etwa folgende Geschichte:

Unachtsam fährt Fatih mit dem Rad und telefoniert währenddessen. Er wird angefahren und ehe er sich versieht, steht er auch schon vor der Himmelspforte. Ob Moslem oder Christ, die Argumentation, warum er auf die Erde zurück will, ist dieselbe.

Er durchstreift alle Themen, die uns in unserer Gegenwart ebenfalls berühren und doch wird im Laufe seines Programmes eindeutig klar, was im Leben wirklich zählt: Die Liebe.

Fatih regt mit bitter-süßem Humor zum Nachdenken an. Und ich denke, wer Kabarett mag, wird begeistert sein.

Manchmal kamen Zweifel auf, ob er sich gerade im Himmel oder in der Hölle aufhielt…

Und genau das ist vermutlich DAS Rezept, für ein gutes und gelungenes Kabarett.

Also: Daumen hoch + toller Abend!

Alles Liebe,

die Emily on Kultour

7 Gedanken zu „„Fatih unser“

  1. danke danke danke, aber beim nächsten mal bitte ne warnung dazu, kaffeeflecken auf dem bildschirm machen mich immer so hektisch 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: