Dieser Tag

Achte gut auf DIESEN Tag,

denn er ist das Leben –

das Leben allen Lebens.

In seinem kurzen Ablauf liegt alle Wirklichkeit

und Wahrheit des Daseins,

die Wonne des Wachsens,

die Herrlichkeit der Kraft.

Denn das Gestern ist nichts al ein Traum

und der Morgen nur eine Vision.

Das heute jedoch – recht gelebt –

macht jedes Gestern

zu einem Traum voller Glück

und das Morgen zu einer Vision voller Hoffnung.

Daher achte gut auf DIESEN Tag!

(aus dem Sanskrit)

Diese Worte hat mir meine Freundin geschrieben und ich finde sie wundervoll. Daher möchte ich sie teilen.

Habt alle einen wundervollen Tag!

Alles Liebe,

Emily

PS. Da ich zur Zeit wieder viel unterwegs bin, hinke ich etwas mit den Besuchen bei euch und den vielen lieben Kommentaren. Das hole ich heute nach und bis dahin, s. o. 😉

Advertisements

20 Gedanken zu „Dieser Tag

    • Man muß sich das nur immer wieder einmal ins Gedächtnis rufen, damit man spürt, was wichtig ist im Leben.

      Auch dir einen wundervollen Abend und Start in die neue Woche!

  1. Jeder Tag ist ein Geschenk, das ist wahr.
    Ob jeder vergangene Tag wirklich Glück war, das muss ich doch anzweifeln. Ok, die meisten waren es, stimmt.
    Ich glaube, dass dieser auch ein echt Schöner sein wird.
    Dir alles Liebe
    deine Bärbel

    • Liebste Bärbel, da stimme ich dir zu. Nicht jeder Tag kann zwanglos sein. Es gibt Tage, in denen überwiegt der Schmerz und die Traurigkeit. Tage wie diese kann man sich nicht schön reden und das muss man auch nicht.
      Gedacht sind Tage, an denen wir sorg- und arglos mit unserer Zeit umgehen. Wir haben nur eine gewisse Zeit zur Verfügung. Manchmal schieben wir Dinge unendlich auf, vergessen unser eigenes Glück. Manchmal greifen wir nicht nach den Sternen, in der Hoffnung, dass sie morgen vielleicht auch noch da sind. Es vergeht Tag um Tag, anstatt im Heute zu sein. Manchmal müssen wir Grenzen überschreiten um zu spüren, dass wir noch leben und dass das UNSER Tag ist.
      In dieser hektischen Zeit ist das Gelingen für mich auch oft eine Herausforderung. Aber ich arbeite an dem Ziel 😉

      Alles Liebe ♥

  2. Ich glaube, wir gehen mit dem „heute“ oft zu sorglos um, da wir ja immer glauben, wir haben noch so unendlich viele „morgen“ – aber manchmal ist die Zahl begrenzt, bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger.

    • So ist es, liebe Clara. Mit diesem Glauben daran stecken wir uns selbst Grenzen. Niemand anderes und ich glaube, es ist wichtig das zu erkennen. Unsere Zeit ist wichtig. Unendlich wichtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: