Handtaschensyndrom

Die liebe Fio hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Sicherheitshalber gleich zwei mal. Hier geht es um das Handtaschensyndrom. Eine Handtasche ist ein spannendes Exemplar. Sie kann noch so klein sein, Frau findet selten auf Anhieb, was sie zu finden hofft.

Nun möchte Fio wissen, was es mit der Handtasche so auf sich und in sich hat.

Da Monsieur Jacques und ich gerade in Reise-Vorbereitungen stecken, packe ich die eine Tasche aus und die nächste wieder ein. Und siehe da, alles war, kaum zu glauben unspektakulär:

  • Statt gebrauchter Schnüütlappen, eine Packung perfekt gefalteter Papiertaschentücher
  • Handy (inklusive Ladekabel, man weiß ja nie)
  • Kugelschreiber und Notizblock (wenn ich spontan eine Geschichte notieren muß, passen die Worte nicht alle auf Kassenzettel – schon mehrmals leidvoll getestet)
  • Schlüssel
  • Lippgloss (ebenfalls für den Fall der Fälle) und
  • einen Einkaufschip.

Das war es auch schon.

Jetzt frage ich mich nur, wieso ich immer so lange nach etwas darin kramen muß.

Ihr Lieben, ich mache mich schleichend und leise auf den Weg.

Alles Liebe & Gute & bis die Tage,

wir sehen uns wieder. Keine Frage 😉

Emily

Advertisements

32 Gedanken zu „Handtaschensyndrom

  1. Hallo liebe Emily,

    ist ja witzig erst vorgestern habe ich mir ein neues Exemplar Handtasche gekauft- meine Taschen werden von mal zu mal größer + es passt sooo gerade alles hinein, was Frau so braucht, wenn sie im Großstadtdschungel unterwegs ist :-)). Ich wünsche Dir entspannte aber auch spannende Urlaubstage. Komm gesund und munter wieder!!
    Ganz liebe Grüße
    dat Silvi

    • Hast du dir jetzt etwa eine kleine Reisetasche zugelegt? Darauf bin ich ja schon gespannt!!
      Wir müssen uns dringend mal wieder treffen. Mexicanisch wäre super 😉

      Drück dich & viele liebe Grüße, deine Emily

  2. Handtaschensyndrom …. habe ich auch ….
    in kleine Taschen geht nix rein, in großen Taschen findet man nix wieder.
    Schöne Tage, kommt gesund wieder.
    Herzlichst
    Rose

    • Warum findet man darin nichts wieder? Ein Innentaschenlabyrinth? Brauchen wir Wegweiser?

      Ich danke dir. Mal sehen, was mich so erwartet 😉

      Lieb Gruß, Emily

  3. Sehr gut sortiert, meine Taschen sind immer ziemlich vollgemüllt… Einkaufszettel, Bons, 3Lippenstifte usw… LG von Rana und machs GUT!

    • Ich verstehe was du meinst. Allerdings habe ich auch einen kleinen Ordnungsfimmel. Es nervt mich total, wenn ich Papierschnippel finde. Vermutlich ist meine Tasche aus dem Grund so unspektakulär.

      Ich mache das BESTE draus 😉

  4. Ich hasse meine Handtasche! Sie ist eigentlich gar nicht groß, aber alles, was ich da hinein tue, verschwindet, als wäre das Teil so etwas wie ein Schwarzes Loch. Erst nach langem und mühseligem Suchen, Herumkramen, Ausleeren, Sortieren taucht dann endlich, endlich, endlich das Gesuchte auf! 😕
    Liebe Grüße!

    • Ein Bermuda-Dreieck muß es sein. Es kann gar nicht anders! Ist das nicht seltsam? Warum hat darüber noch niemand sein Diplom geschrieben?

      Liebe Grüße zu dir!

  5. Handtaschensyndrom :O)

    ich finde in meinen hundertfünfzig taschen auch nie was .. he he .. und „Schnüütlappen“ .. ich lach mich weg , so herzig ♡

    bei mir kommen noch geldbeutel, generalabo für strassenbahn, bahn , bus etc., eine grosse ganz klein zusammenfaltbare einkaufstasche, und ein spielzeug-cola-lastwagen dazu :O)

    lg juzicka

    • Liebe Juzicka,
      toll, was du alles in deiner Tasche hast. Ein „spielzeug-cola-lastwagen“??? Warum trägst du das mit dir herum? Nur mal so gefragt… dafür habe ich (eigentlich) immer ein Handyladekabel dabei. Für den Fall der Fälle ;o)

      Liebe Grüße, die Emily

      • das cola – laschti habe ich mal zu ner grossen packung cola gratis dazu bekommen. Und nun ist es in meiner tasche und wenn ich denn mal einem lustigen kleinen bub über den weg laufe, dann drücke ich ihm das in die hände 😀

  6. Was für ein witziges Thema! 🙂
    Guuut, dass ich keine Handtasche benötige wie ihr. Meine Schwester hat auch immer so einen schicken Rucksack(!) dabei und wenn sie etwas sucht, schüttet sie mal eben den ganzen Inhalt auf dem Fußboden aus (ein „normaler“ Tisch ist wohl zu klein dafür). Über einen Mini-PC, einen kleinen handlichen Hammer, ja richtig gelesen, einen Hammer, eine Taschenlampe, bis zum Haarspray, ist so einiges da drin, was Schwesterchen braucht. Warum ist das nur so??? :-p

    • Liebster Angelo,
      denke nur an die Herren, die eine Tasche an ihrem Handgelenk tragen. Na?!
      Einen Hammer? Okay, sagen wir es mal so, deine Schwester ist so ziemlich auf alles vorbereitet 😎

      • Ja, das ist sie, in der Tat. Ist so ein Minihammer aus Messing. Den kann man auch aufschrauben, dann kommen ganz kleine Schrauberzieher zum Vorschein. Und nein, so eine Herren-Handtasche würde ich NIE tragen, das ist so so so…. *kein Kommentar* ^^

  7. Hm. Die Welt der Frauen… Was bei mir nicht in die Jacken-, Hosentaschen nicht geht kommt in den Rucksack oder Stoffbeutel. Hab sowohl einen Arbeitrs- und „Zivil“rucksack LG Martin

    • Ach gucke mal an…einen Arbeits- UND einen Zivilsack? Zwar beulen wir uns die Hosentaschen nicht aus (trägt einfach zu sehr auf), aber immerhin hast du eine Rucksack-Auswahl ;o)

      Grüße an dich, Emily

  8. liebe emily
    ist ja witzig
    ich fühl mich schon gar nicht als frau, weil ich wirklich nur das nötigste mit mir herumtrage.
    was ist das nötigste?geld,handy,meine ausweise, ein paar airwaves für frischen atem und dann noch ein kleines labello.
    achja und meinen mp3 player. und oft nehm ich die tasche gar nicht mit, steck nur handy und schlüssel in die hosentasche *Lach*
    fröhliche wochenendgrüße von babsi

  9. Wenn ich meine Tasche mal aufräume, bin ich immer wieder ganz baff, was sich alles darin findet. Ich komme nicht mit einer kleinen Tasche aus, in meiner sind alle Dinge für eventuelle Eventualitäten drin :mrgreen:

    LG und eine gute Zeit, liebe Emily.
    Anna-Lena

    • Dafür kann aber dann auch gar nichts schief gehen:
      Luftpumpe? Klar, habe ich in der Handtasche!
      Fleckentferner? Jepp.
      Pflaster? Keine Herausforderung!
      In deiner Nähe muß man sich enorm sicher fühlen :mrgreen:

      Viele liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: