Auf Wiedersehen Weihnachten…

… Ostern steht schon vor der Tür. Es ist kaum zu glauben, welche passgenaue Geschwindigkeit die Industrie der Konsumwelt vorzuweisen hat.

Kaum sind die Nikoläuse out, kommt zum neuen Jahr alles rund um das Thema Glück auf den Tisch: Glücksschwein, Glücksklee, Glücksfliegenpilze.

Ich weiß, es war schon extrem mutig von mir gleich zum Jahresbeginn in ein Möbelkaufhaus zu gehen, aber was muss das muss. Und was konnte mein geschultes Dekoauge da erblicken?

OSTERHASEN!

Osterhasen, Ostereier, künstliche Tulpen und überhaupt alles, was das Osterherz begehrt.

Aber nicht nur bei der Deko wurde mächtig aufgeräumt. Zum Jahresbeginn zeigt nahezu jede Frauenzeitschrift den neuesten Diättrend und Finessstudios quellen über. Man kann den Leuten ansehen, daß sie sich den Gänsebraten abstrampeln.

In der Sauna bekommt man kein Bein an den Boden. Da muß man zur Zeit aufpassen, daß man bei all der „Fülle“ nicht – aus Versehen – von einem fremden nackten Popo gestreift wird.

Deutschland macht sich, nach all der Schlemmereien der letzten Wochen, wieder fit, sauber und gesund!!

Dieser Trend hält sicher noch 5 – 8 Wochen an.

Na, wenn es da mal nichts zu berichten gibt 😉

Sportliche Grüße,

Emily

24 Gedanken zu „Auf Wiedersehen Weihnachten…

    • Yessss! Wie gut, dass der Karneval noch kommt. Da wird das Ostergeschäft noch mal kurzfristig aufgemischt!

      Es freut mich zu lesen, dass es dir besser geht. Weiter so und

      alles Liebe,

      Emily

  1. hi Emily … heute geht’s ins Gartencenter … den Frühling suchen,
    (muss noch nicht unbedingt der Osterhase sein) …..
    und meine sportlichen Aktivitäten schlummern momentan … witterungsbedingt ….
    Ein schönes ereignisreiche Wochenende wünsche ich dir.

    • Die Narzissen blühen auf meiner Fensterbank auch schon. An dieser Stelle werde ich dann auch immer schwach. Dann solltest du bei dem Wetter lieber mal eingekuschelt auf dem Sofa sitzen und die Frühblüher betrachten.
      Hab noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße!

    • Na danke! Der hat bei mir gestern kurzfristig Ablenkung gefunden. Ich steckte in einem Laden plötzlich in der Karnevalsabteilung fest und in einem anderen Geschäft hingen schon überall Herzen von der Decke. 😉

  2. Moment, war da nicht noch Valentinstag dazwischen? – Ich will Klangherzen und Schokoherzen und Herzherzen kaufen können, bevor es an die Eier geht! – Nicht.

    • *lach* GENAU!!! Da war doch noch was. Hab ich gestern dann auch festgestellt. Ich stand in einem Geschäft plötzlich mitten in der Karnevalsabteilung. Das war allerdings ein Farbtupfer bei all dem Grau da draußen. Und dann fielen mir die Herzen auf, die nahezu überall auf’s Auge zusteuern: im Blumenladen, in der Buchhandlung, Bäckerei… Also, mein Lieber, bevor es ans Eingemachte geht, bekommst du sicher noch einiges geboten 😉

    • Osterdeko, Valentinsherzen und Karnevalshüte. Alles schon da und alles schick bunt. Vielleicht hilft es dabei den Winter zu verscheuchen…

      Dir auch einen schönen Sonntag & einen lieben Gruß zu dir.

  3. Na, ich bin mal gespannt auf diese verklausulierte Ankündigung „wenn’s da mal nicht was zu berichten gibt“!
    Vergiss vorerst die Häschen, ist ja noch einiges an kommerziellen Pflichtübungen dazwischen!
    GLG

    • So ein Fitness-Neujahr-Entschleunigungsprogramm ist ja auch kein Ponyhof. Da nehme ich mich selbst auch nicht aus. Ich glaube, ich habe heute selbst etwas übertrieben ;o)
      Bunte Blümeleins habe ich aber auch schon aufgestellt. Vielleicht kommt der Frühling dann schneller?!

      Viele liebe Grüße!

  4. Gib’s zu, Du hast halluziniert, weil Du noch immer am Fasten bist:-)… Liebe Emily, ich finde es auch schrecklich, dass die Osterhasen direkt nach Weihnachten im Supermarkt stehen und die Weihnachtsmänner direkt nach dem Sommerurlaub… Da vergeht einem die Vorfreude so richtig… Ich fänd es sowieso besser, es gäbe lecker Lebkuchen das ganze Jahr über:-). Lächelnde liebe Grüsse Andrea

    • Nee neee, da habe ich keineswegs halluziniert;-) Die Ostereier und -hasen waren da. Bestimmt! Was den Lebkuchen betrifft, so kannst du zur Zeit nur die Reste aufkaufen und für die nächsten Monate konservieren, bzw. selbst backen…

      Herzliche Grüße, Emily

  5. Liebe Emily,
    ich lass dir mal ganz liebe Grüße da.
    Danke für deine lieben Worte. Mich hat das Rheuma etwas heftig in Griff, und der Schub wird schlimmer, wenn noch so einpaar kleine Unglücke dazu kommen. Oder Hiobsnachrichten u. a. Es wird schon wieder. Bisher habe ich mich immer wieder am Kragen packen können.
    Ich zeichne mal noch einwenig. Das hilft meistens.

    Ganz liebe Sonntagsabendgrüße von der Gudrun

    • Ja, ich habe ja schon ein paar Mal gelesen, dass es dir nicht so gut geht und ich bedaure das sehr. Es kommen sicher keine Unglücke dazu. Bestimmt nicht! Ich drück dich mal ganz feste und wünsche dir alles Liebe & Gute!

      Herzliche Grüße ins Malstübchen, Emily

  6. Gut, dass wir nicht übertrieben haben. An Heilig Abend und am 1. Feiertag hatte ich selbst gekocht, viel Gemüse, dazu Fleisch, himmlich lecker und nicht zuviel – insgesamt.
    Dann am 2 Feiertag waren wir ja aus essen. Die Portionen waren zu groß, ich habe meins nicht geschafft.
    Also ich habe mein Gewicht in etwa gehalten, lach.
    Auch Süßigkeiten habe ich gar nicht so viele gebacken und gekauft. War gerade richtig.
    Allerliebste Grüße zu dir ♥

    • Also, ich habe ganz schön geschlemmt und es auch sehr genossen. In den ersten Wochen des Jahres kommt alles wieder ordentlich in Bewegung, aber das seid ihr so ja auch immer. So mußt du wenigstens nichts abstrampeln!

      Liebe Grüße zum Dienstag ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: