Zauberhaftes Sternenglühen

Gibt es das Christkind?

Gestern Abend standen meine Freundin Paula und ihr Kind an der Terrassentür. Es war schon dunkel und wir waren kurz davor noch eine kleine Spazierrunde zu gehen, damit das Christkind in aller Ruhe ein Geschenk unter den Weihnachtsbaum legen kann.

Paula zeigte über die Baumwipfel in die Sterne, die schon leuchteten und sprach mit meinem Patenkind.

„Siehst du? Da, wo es so leuchtet, da kommt es her!“

Ich kam dazu und gemeinsam sahen wir in den dunklen Himmel, als wir etwas wie eine Sternschnuppe sahen.

Wir riefen ihren Mann und sahen alle gebannt auf die nicht enden wollende Fahrt einer Sternschnuppe. Oder dem Christkind?

Waren vorne vielleicht Rentiere eingespannt?

Sekundenlang durften wir, alle mit offenen Mündern, das Sinken dieses Sternes beobachten.

Am Ende entstand so etwas wie ein Schweif, der sich wie ein Nebel langsam auflöste.

Was auch immer es war, es geschah zu einem besonderen Augenblick.

Und das am heiligen Abend.

Alles Liebe,

die Emily

26 Gedanken zu „Zauberhaftes Sternenglühen

    • Die Geschichte mit dem Christkind fand ich romantischer und auch so passend für diesen Moment. 😉

      Viele liebe Grüße zu dir und ich hoffe, ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit!

  1. Davon hatte ich gestern auch im Radio gehört, schon zeimlich sofort. Sie können immer noch nicht genau sagen, was es war. Das finde ich total Klasse.
    Also doch der Stern von Bethlehem, lach.

    • Liebe Bärbel, es sah wirklich so aus, als würde der Stern von Bethlehem zu sehen sein. Un-glaub-lich schön! Mit offenen Mündern und Herzen standen wir an der Tür!

  2. Mittlerweile hat man eine recht profane Erklärung gefunden: Es soll sich bei dem Weihnachtsstern um die letzte Stufe einer Sojus-Rakete handeln, die am Mittwoch Astronauten zur ISS brachte. 😉

    • Wir wollten eigentlich am heiligen Abend noch Nachrichten sehen, aber wir haben das am Ende ganz vergessen. Am nächsten Morgen wussten wir es dann. Es passte so gut, dass der „Stern“ zu diesem Zeitpunkt nieder ging.

  3. Mensch, da sind letzten Endes auch noch die Russen fromm geworden und wandern per Weltraumschrott zur Krippe – na ja, etwas überholt ist die Technik ja manchmal schon.
    Ich fand den Zeitpunkt so klasse, besser hätte es nicht sein können. Schön, dass ihr es gesehen habt.
    Lieben Gruß!

    • Hihihi…eine super Vorstellung, liebe Clara! Was die nicht alles können! Der Zeitpunkt hätte wirklich nicht besser sein können. Es war fantastisch!

      Viele liebe Grüße zu dir!

  4. das ist das besondere an weihnachten du liebe.
    ich bin sicher, es war das christkind oder deren engelsboten und ihre sterne funkeln jetzt besonders hell.
    wie schön, dass ihr das gemeinsam mit deinem partenkind erlebt habt
    alles liebe von herzen
    babsi

    • Danke dir, liebe Babsi. Ja, es war wirklich wundervoll. Vor allem für mein Patenkind. Das wird er so schnell nicht vergessen. Die Geschichte ist im Dorf sicher schon rum 😉

      Alles Liebe für DICH,
      Emily

    • Und DIE sind schon klasse! Ich habe 2 Sternschnuppen gesehen und einmal war ich mir nicht sicher, ob es eine war. Aber die hier, war schon spitzenmäßig. Wie schön, dass wir bei euch in den Nachrichten waren *g

  5. Ob nun Weltraumschrott oder nicht, es ist der Moment und das Gefühl, was wirklich zählt, liebe Emily. Leider bekamen wir hier im Süden nichts vom „Kometen“ am Hlg. Abend mit. 😦 Aber vom 25.-27.12. funkelten die Sterne ganz prächtig am nächtlichen Himmel.
    Liebe Grüße und einen guten Jahreswechsel, Grethe (Sternguckerin)

    • Ich denke auch, dass das Gefühl am Ende zählt und das war wirklich großartig. Wir haben uns gleich gefragt, wer das wohl noch gesehen hat. Die Welt ist in so einem Moment ja unfaßbar klein.

      Auch ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein wundervolles neues Jahr!
      Liebe Grüße, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: