Bürogeflüster

Wir sortierten heute im Büro ein wenig altes Material aus. Zum Jahresende gibt es immer so einiges zu entsorgen. Was wech muß, muß wech…

Dazu bekam wir vor Tagen schon einen Container und ein paar große Papiersäcke. Eine andere Abteilung hat zunächst alleinigen Zugriff auf den Container. Wir auf die Papiersäcke.

Meine Kollegen gibbelten irgendwie schon den ganzen Morgen vor sich hin.

Und wer muß noch dringend einen Bericht schreiben? Ich!

Mein Kollege steht mit einer Kaffeetasse in der Hand im Türrahmen: „Wo kriegen wir denn wohl neue Papiersäcke her?“

Ich: „Wieso? …[leise] … kipp‘ den doch einfach in den Container. Dann ist der wieder leer…“

Er: „Das dürfen wir doch nicht. Wir müssen warten, bis die Kollegen nebenan fertig sind.“

Ich: „Dann frag‘ doch den Herrn Hausmeister, ob der noch einen hat.“

Er: „Was hat?“

Ich: „Na einen Saaaahaaaack!“

Er und mein Kollege von gegenüber sahen mich ungläubig an, bevor sie lauthals losprusteten.

Tja, ich wurde dann mal knall rot….

Wenn ein Arbeitstag um 09.40 Uhr schon so anfängt 😉

Habt alle einen schönen Wochenausklang &

alles Liebe, die Emily

Advertisements

23 Gedanken zu „Bürogeflüster

  1. Jaja, solche Kollegen liebe ich. Mir ging es letztens ähnlich. Ich mit einem Kollegen Dienst und ich wollte mich nur absprechen, wer für welche Seite der Station zuständig ist.

    Ich: „Du, H., wie wollen wir es heute machen?“
    Er: „Also Maus, wenn du mich schon soooo fragst….“ und dabei zwinkerte er mir zu….

    • Niedlich diese eindeutigen Zweideutigkeiten oder? Wir haben später über Geschichten gesprochen, die der/die ein oder andere in ähnlicher Form erlebt hat. Also heute haben wir permanent gegiggelt. Muß auch mal sein. So wie bei dir!

      Einen lieben Gruß, Emily

    • Danke dir, liebe Sucherin. Und schon steht das nächste Wochenende vor der Tür… unfaßbar. Ich hoffe, du genießt die Zeit mit deinem Liebsten ♥

  2. Warum rot werden? Dein Kollege hat doch schlecht gedacht. Im übrigen ist es ja auch wahr: Er hat bestimmt einen Sack. 😉

    Schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Harald

  3. Meine Güte, sind die kindisch! 😉

    Wir haben auf der Weihnachtsfeier gemeinsam musiziert, besser gesagt geflötet. Egal ob es jemand konnte oder nicht, und die meisten konnten nicht. Nach der „Generalprobe“ sagt ausgerechnet diejenige, die Musik studiert hatte: „Ich dachte immer, alle Frauen können Flöte blasen. Ist doch nicht so schwer.“

    Was haben wir gelacht, und was wurde die erst rot! :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: