Die Zeit rast ja!

Ich bin mir sicher, gerade war erst Freitag! Wie kann es sein, daß der Wecker gleich schon wieder schellt?

Wer hat das so angeordnet? Also ich keineswegs!

Und warum ich weiß, daß der Wecker gleich erst schellt?

Mmmh, das könnte daran liegen, daß sich Madame de la Mietz gegen halb vier überlegt hat, na ja…mir ist langweilig und so krieche ich dem Frauchen mal ein klein wenig unter die Decke…

Zwischendurch hat sie dann gemaunzt, vermutlich, weil sie sich in der Richtung vertan hat.

Als sie dann aber ENDLICH an ihrem Ziel ankam, rollte sie sich schnurrend ein und ich war wach.

Manchmal komme ich mir wirklich vor, wie bei Simon’s Cat

(Quelle: Youtube)

Ich wünsche euch allen einen besinnlichen Montag &

alles Liebe,

Emily

Advertisements

36 Gedanken zu „Die Zeit rast ja!

  1. 😀 Bin ich froh, dass meine nicht in mein Bett kommen, die haaren so ungemein, das mag ich gar nicht.
    Grüßlis ♥ Marianne

  2. Liebe Emily,

    Madame de la Mietz freut sich natürlich in Deiner Nähe sein zu dürfen.

    Auch Euch einen schönen vorweihnachtlichen Wochenanfang.

    Liebe Grüße
    Ulli

  3. Aufwachen bevor der Wecker schellt ist echt gemein. Passiert mir aber auch oft. Ohne Mieze. Deiner Katze war wohl das Wochenende auch zu kurz und sie wollte noch ein paar Kuscheleinheiten. „Schnurrrrrrrr.“
    Eine gute Woche wünsch ich dir.
    Heidi

    • Besser so, als wenn ich wach werde, weil ich glauben muß, daß sie gerade Haare hüstelt 😉
      Ich wünsche uns beiden heute eine gute und erholsame, wie ruhige Nacht!
      Hab auch du eine schöne Woche &

      liebe Grüße, Emily

    • Ist so ein Wecker nicht böse und gemein? Ich freue mich ja immer auf das Wochenende, da dann kein Wecker schellt. Aber das fliegt ja einfach nur so vorbei. Wie soll man denn das in Ruhe genießen!? Am kommenden Freitag lege ich mir ein Lasso parat!

      Viele liebe Grüße zu dir und hab eine schöne neue Woche!

  4. Ich habe auch so ein Fellmonster. Terrorisiert mich so lange, bis ich aufstehe und dann? Dann begibt sich Herr Kater zur Ruhe. Da könnte man doch…..

    • Liebe Mandy,
      so etwas kenne ich natürlich auch. Da wird gefüttert, gestriegelt, gehuschelt, gewässert und was auch immer. Wenn du dann fix und alle fragst, ob es noch etwas sein darf, rollt sie sich ein und schnurrrrt vor sich hin.
      Unfaßbar… tse

  5. Unser Kater versucht auch immer wieder heimlich in die Betten zu springen. Da seh ich ihn doch lieber im Hundekorb. Im Moment wird er allerdings meine Abwesenheit ausnutzen und durch alle Betten toben. Liebe Grüße

    • Er wird es sich sicherlich gut gehen lassen. Das kannst du mir glauben. Wenn ihr dann zurück seid, sieht er dich entweder mit Unschuldsaugen an oder dreht dir den Rücken zu. Ganz nach gusto.

  6. „Emily, Emily, wie hast du dir verändert“ – ich habe dich auf dem Video kaum wiedererkannt. Du musst viele schwere Nächte hinter dir haben. *grins und schnell wegrennen*
    LG von CC

    • Da siehst du mal, wie raffiniert die sind. Als könnte sie kein Wässerchen trüben, sage ich dir! Und dabei wickeln sie dich einfach so um ihre kleine pelzige Pfote!
      Liebe Grüße zum Abend, Emily

  7. Hier schlawenzelt auch ein Katzenkind durch`s Bett.
    kitzelt die Dose an der Nase…
    ob sie wohl wach ist/wird
    und klettert dann auf meine Hüfte und schläft weiter…

    Simons Cat`s sind einfach schön und so herrlich wahr

    Katzen-Grüsse, kkk

    • Hört sich ja auch nach einer anstrengenden Tour an, da darf man auch schon mal wieder müde sein *g*

      Simon’s Cat finde ich auch super und immer passend. Entweder schlafen sie, machen Blödsinn oder haben Hunger!

      Ein dickes Mautzi, Emily

  8. Glaubst du mir, dass Zwegdackel sich nicht anders verhalten :mrgreen:
    Sie werden jeden Abend gebürstet und gestriegelt, denn sie versuchen es immer wieder, sich im Bett zu verstecken. Meist gelingt es ihnen auch und dann wird sich schön breit gemacht 😆

    Und wenn Frauchen früh ihre vier Wecker ausstellt, stellt man sich tot und hält Frauchens Bettchen gerne noch warm …

    Liebe Grüße
    zur Nacht,
    Anna-Lena

    • Madame hat heute früh auch versucht sich „tot“ zu stellen. Aber die Rechnung hat sie ohne mich gemacht. Wenn ich aufstehen muß, nehme ich sie mit. :mrgreen:

      Und wieder liebe Grüße zur Nacht,
      Emily

  9. Ach ja, wenn die Haus- und Hofkatze mal nicht im Bette drängelt, dann tragen sie und die Gastkatze ihre Quärälen neben meinen Ohren aus. Ich tu mir so leid. 😀

    Liebe Grüße von der Gudrun

    • Na prima 😉
      Neulich wurde ich wach, weil ich dieses verdächtige Würgen hörte… Du ahnst wovon ich spreche …
      Ich tu mir manchmal auch so leid *g

      Viele liebe Grüße zu dir, Emily

  10. Ich habe am Kopfteil meines Betts eine Art schmales Bord. Das ist seit einer Weile Frau Mieze Smokeys neuer nächtlicher Lieblingsruheplatz. Dort liegt sie dann wie eine kleine, dunkelgrau getigerte Sphinx, schnurrt stundenlang wohlig, und bewacht meinen Schlaf. Und wenn ich im Traum unbewusst meine Stirn in ihren dicken Bauchpelz recke, dann wird ihr Schnurren noch wohliger… 😉
    ♥liche Grüße!

    • Ist es nicht interessant, daß sie sich immer mal wieder einen neuen Lieblingsplatz suchen? Auch, wenn der Schlaf unterbrochen ist, so ist es doch meistens ein schönes und kuschliges Gefühl, wenn sie da sind, gell?

      Einen lieben Gruß zum Abend!

    • Im Winter brauche ich normalerweise definitiv einen Wecker. Lieber würde ich natürlich geweckt, durch das Sonnenlicht. Aber im Winter kommt die ja eindeutig zu spät hervor. Ein wenig muß ich noch warten, dann werden die Tage wieder länger.

        • So ist es. Der Januar wird noch einmal grau in grau, aber dann geht es wirklich wieder aufwärts! Im Augenblick genieße ich die Zeit und die Ruhe in aller Gemütlichkeit. Also, WENN ich mal Zeit habe :mrgreen:

  11. Bald ist wieder Freitag 🙂

    Unsere kommen nicht ins Schlafzimmer – nicht mehr. A.shanti schnurrt sehr laut bei fast allem, was er tut, wie ein Motor – dabei kann man nicht schlafen. Außerdem legt er sich immer AUF einen von uns – geht gar nicht ;-). Das dürfen sie jetzt nur noch im Wohnzimmer, wenn wir faul auf der Couch liegen 😉

    • Morgen ist schon wieder Donnerstag und ich weiß auch jetzt schon wieder nicht, wo die Zeit geblieben ist. Verrückt.
      Madame darf ins Schlafzimmer und ich kuschle auch gerne mit ihr. WENN sie nicht nervt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: