Herbstboten: Trauben

Es wird geerntet, gesammelt, gestampft, gegärt und hoffentlich bald getrunken!

Ich bin dann mal ein paar Tage unterwegs 😉

Alles Liebe und paßt auf euch auf,

Emily

Advertisements

46 Gedanken zu „Herbstboten: Trauben

  1. Da fällt mir doch der Film mit dem Adriano Cellentano ein ;-).
    Kennst du den? Och, ich seh den jetzt vor mir in dem Weinfass stehend. Herrlich. Liebe Emily, ich wünsche dir vieeeeel Spaß. Mandy

    • Trauben sind ja auch sehr gesund! Machen wir uns da mal nichts vor. Man kann es überall nachlesen *g

      Danke & liebe Grüße an dich Harald,
      die Emily

  2. In der Weinernte könnte ich nie arbeiten, weil ich dann ersteinmal essen müsste.
    Das wollte ich in Rumänien auch machen, Weintrauben essen, bis sie mir aus den Ohren heraus kommen. Die hatten aber ihre Anbaugebiete mit Stacheldraht eingezäunt. Woher haben die gewußt, was ich vor hatte?

    Liebe Grüße von der Gudrun

    • Die Trauben gibt es morgen zum Frühstück, damit man sich schon mal einstimmen kann. Allerdings… kann ich das Einzäunen gut nachvollziehen ;o)

      Einen lieben Gruß zurück zu dir, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: