Lange Nacht der Kölner Museen III

Herr D. und ich hatten uns schon die Füße platt getreten, aber ich wollte doch sooooo gerne noch in die Katakomben zur Domgrabung. Unter dem berühmten Wahrzeichen lädt ein riesiger Ausgrabungsbereich zu einer Erkundungstour ein. Vor rund 15 Jahren wurden die Grabungen zunächst eingestellt.

In der Ausgrabungsstätte waren die Entwicklungsstufen des Doms in all den Jahrhunderten zu sehen … Unglaublich, wie viel Arbeitskraft in „diesen Steinen“ steckt!

Müde und erschöpft sahen wir in den Plan. Nicht, daß wir nicht noch Ideen gehabt hätten… aber es war spät und so beschlossen wir unsere Tour langsam aber sicher zu beenden.

Herr D. rief das große Taxi: die U-Bahn. Später ging es dann mal langsam und gemächlich wieder zurück in die heimatlichen Gefilde.

Ein toller Abend mit vielen schönen Erlebnissen ging zu Ende.

Habt einen schönen Start in die neue Woche,

Emily

Advertisements

15 Gedanken zu „Lange Nacht der Kölner Museen III

  1. Wow, liebe Emily, das muss ja echt spannend gewesen sein. Anstrengend natürlich auch.
    Unter dem Dom war ich auch noch nie.
    Tolle Eindrücke hast du mitgebracht.

    • Das würde dir sicher gut gefallen, liebe Bärbel. Besichtigen kann man die Ausgrabungen natürlich auch so. Also, wenn du mal wieder in Köln sein solltest …

      Danke und liebe Abendgrüße!

    • Man hätte durchaus auch einen Kompass brauchen können *g
      Doch, war echt toll.
      Liebe Kerstin, ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Mittwoch!

      Liebe Grüße, Emily

  2. Wir haben mal eine Dombesichtigung gemacht und sind auf den Dächern rumgelaufen – das war auch spannend!
    Aber untendrunter war ich noch nie!
    Sehr schöne Eindrücke!
    Alles Liebe,
    Caramellita

    • Das haben wir nicht mehr geschafft. Ich nicht und Herrn D. wollte ich da auch nicht mehr hoch quälen 😉
      Der Weg runter war einfacher…

      Danke und viele liebe Grüße, Emily

  3. Wow, da hast du aber viel gesehen, liebe Emily!

    Bei uns in Wien sind immer so viele Menschen in der langen Nacht der Museen unterwegs, dass ich lieber andere Tage wähle, auch wenn es praktisch ist, so viel sehen zu können.

    Ich wünsche dir eine feinen Tag!
    Alles Liebe, Elisabeth

    • Liebe Elisabeth,
      in Wien würde ich mich auch ins Getümmel stürzen. Ach, ich muß da unbedingt einmal hin!! Mit oder ohne Museumsnacht!

      Liebe und sonnige Grüße zu dir, Emily

    • Ich danke dir! Die Idee finde ich auch klasse. Bis auf die „Nacht der Industriekultur“ habe ich die „Nacht der Museen“ bisher auch noch nicht geschafft. Wurde mal Zeit.

      Liebe Grüße zu dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: