Überraschung im Schrank!

Gerade habe ich eine Decke aus meinem Wäscheschrank nehmen wollen. Gedankenlos ziehe ich die Tür auf und nehme die oberste Decke weg.

Hm….komisch?! Was kribbelt da auf meiner Hand?

SPINNENWEBEN!!! Und die Mutter dessen guckt mich mit großen Augen an…

Ganz ehrlich? Ich habe die Schranktür einfach wieder zu gemacht. Das hat mir heute noch gefehlt 😉

♥-liche Grüße an dieser Stelle auch an Tina, CoolPic und die liebe Clara.

Habt einen entspannten Abend,

Emily

Advertisements

42 Gedanken zu „Überraschung im Schrank!

  1. Ich habe ja eigentlich nix gegen Spinnen, mag sie sogar. Die fangen die fiesen Insekten, die mich stechen wollen. Sind insofern meine Freunde, aber nicht im Kleiderschrank. Nein, diese Wohnung würde ich kündigen 😉

    • *lach* Auch eine Idee 😉
      Glaube mir, ich versuche mich wirklich mit ihnen zu arrangieren. Ehrlich. Ich gebe ihnen mittlerweile sogar Namen. Ich mag diesen Schreck-Moment einfach nicht. Sie sind mir zu schnell und zu unberechenbar. Und dann auch noch im Schrank *schüttel*

  2. Liebe Emily,
    erst der Schreck auf meinem Blog und nun im eigenen Kleiderschrank.
    Du bist aber auch arg gebeutelt heute.
    Ganz lieb drück und ein schönes Wochenende CoolPic

    • Da sagst du etwas! Man man man, du hattest da aber auch ein Exemplar abgebildet iiiiihhhh!! Wenn ich die vor mir sehen würde, bräuchte ich sicherlich gleich ein Sauerstoffzelt!

      Drück dich lieb zurück zum Bergfest. Emily

  3. Sage mal, ob es auf der Spinnenautobahn auch so einen Sturm gab, dass die sich verlaufen hat und sie einfach Asyl in deinem Kleiderschrank gesucht hat? – Das wäre gegen die Spinnenrechtskonvention, wenn du sie jetzt verjagen würdest.
    Herzlichste Grüße von Clara

    Ich verspreche dir hoch und heilig, solltest du bei der Verschenkaktion beim Tier-ABC dich noch zur Teilnahme entschließen, bekämest du von mir keine Spinne geschenkt. Also – Gefahr erkannt, Gefahr gebannt! Du kannst mitmachen!

  4. Wie groß waren die Augen denn?
    Glaub mir, die hat mehr Angst vor dir, als du vor ihr. 😉
    Grüssle Heidi

    • Liebste Heidi, meinst du meine Augen oder die von dem Achtbeiner? Meine waren riesig, so viel steht schon mal fest!
      Ich bekomme immer noch Gänsehaut *schüttel*

      Herzliche Grüße an dich 🙂

  5. Die arme Spinne, erst machst du ihr Zuhause kaputt und denn verbannst du sie wieder im dunklen Schrank, tstststststs…arme Spinne… 😉

  6. spnne am abend erquickend und…ach lassen wir das lieber
    spinnen sind nützlich und solange sie mir nicht im weg sitzen laß ich sie auch, sind sie zu groß, laße ich sie mit einem glas nach drausen bringen

    • Ich weiß es ja und ich rede mir auch immer ein, daß das nützliche Mitbewohner sind. Ich bewundere jeden, der die Achtbeiner liebevoll vor die Tür setzt. Ich bin da einfach ein Schisser. Echt.

    • Siehst duuuu?! Genau so ist es. Ich habe immer noch Gänsehaut, wenn ich nur daran denke. Ich akzeptiere sie ja auch. Also zum Teil. Meistens… 😉

      Liebe Grüße an dich Grethe!

  7. Liebe Emily, ich lasse all meine „Mitbewohner“ leben. Zumindest normalerweise. Aber selbst meine Tierliebe hat Grenzen. Kürzlich sind meine Balkon-Ameisen vom gewohnten Weg in Richtung Blumenkasten abgebogen. Stattdessen krabbelten sie an der Balkontür (meist geöffnet) vorbei in Richtung Schlafzimmerfenster. Das war eine meiner Grenzen; sofort stand ein Ameisenköder mitten im Weg.

    Wenn mir das passiert wäre, was Du da oben schrubst, hätte ich mit meiner „Esmeralda“ zumindest (!) ein verdammt ernstes Wort gespr…..brüllt! Sei sicher! ;o))

    • Dank deines Rates habe ich meinen Mitbewohnern auch Namen verpaßt. Ja, ich versuche sie zu tolerieren. Ich rede nicht allzu viel mit ihnen, aber ich gebe mir wirklich Mühe. Aber dieses Exemplar mußte am nächsten Tag auf den Rummel und hatte eine lustige Rutschfahrt durch den Saugrüssel des Staubsaugers.

      Was die Ameisen betrifft, bist du hoffentlich erfolgreich gewesen. Meine Ameisen draußen, feiern gerade eine Party in der Ameisenfalle. Die fressen das Zeug und haben auch noch Spaß daran. Da muß ich mir wohl noch etwas anderes einfallen lassen *g*

      • Bei mir hat die ganz simple Ameisenfalle von Rossmann sehr gute Dienste geleistet. Wie viele Opfer sie gefordert hat, weiß ich nicht. Nachdem die Family erstmal eingschnappt war und sich komplett verzogen hatte (ich dachte schon, nun wären sie alle gekillt), krabbeln sie inzwischen wieder munter ihren alten Weg in den Balkonkasten.

        Erziehung ist alles; ich sag’s ja immer wieder!

        Wusstest Du, dass sich Spinnen in einem Staubsauberbeutel ganz besonders wohl fühlen? Es ist so schön dunkel und kuschelig. Da vermehren sie sich besonders gern, weil die Lebensbedingungen optimal sind.

        Ich meine ja nur …

        ;o))

        • So, nachdem ich den Staubsaugerbeutel 25 km von hier vergraben habe, kann ich heute nacht ruhig schlafen ;o)

          Ich glaube, die Sache mit den Ameisenfallen ist ein gemeiner Trick von einem Typen, der nur eine verkleidete Ameise ist und die Dinger alibimäßig erfunden hat. Tse…

        • Das ist nicht weit genug, liebe Emily! Spinnen sollen (ernsthaft!) Wege von bis zu 50 Kilometern zurück finden. Warum auch immer sie das tun. Die Relation auf den Menschen hochgerechnet, mag ich mir gar nicht ausrechnen. Mein Orientierungssinn ist knapp unter dem einer halben Scheibe Toast. Ich könnte also mit einer Spinne niemals mithalten.

          Aber echt: Die tun doch wirklich nix. Ich habe mir vorgestern total über meine neue „Esmeralda“ gefreut! Die alte hatte sich ja hängenderweise von mir verabschiedet und ist seit dem verschwunden. Jetzt habe icheine kleinere aber die wächst bestimmt noch. Und ganz in echt: Die hat ein toootal freundliches Gesicht!

          ;o)

          Zu den Ameisen erzähle ich demnächst auf dem skriptum-Blog mehr. Bevor ich dazu etwas schreiben kann, muss ich erstmal aufhören, mich zu schütteln …

  8. Uiuiui… ja, diese Spinnen sind auch bei mir in allen möglichen Ecken versteckt und da sollen sie meinetwegen auch bleiben. Ich kann deine Reaktion nur zu gut verstehen und wünsche dir einen ganz schönen und entspannten Sonntag! 🙂
    Dicke Umärmelung, deine Martina

  9. Also, vor Spinnen habe ich gar keine Angst. Überhaupt nicht. Sie fangen ja alle möglichen, nicht so sehr netten Insekten und fressen sie dann genüßlich auf. Allerdings hatte ich noch nie eine Spinne im Kleiderschrank…
    LG von Rosie

    • Ich bis dato auch nicht liebe Rosie! Du glaubst nicht, wie oft ich mir schon eingeredet habe, daß ich sie ja auch nützlich finden will. Ehrlich. Aber irgendwie kriege ich das einfach nicht hin *hmpf*

      Liebe Grüße an dich, Emily

    • Japp, habe ich. Und was für eine! Das heißt, ich kann die kleinen Dinger, die in einer Ecke hocken schon akzeptieren. Aber im Kleiderschrank? Auf Augenhöhe?

      Hab noch einen schönen Abend und liebe Grüße an dich, Emily

  10. Alles was mehr als vier Beine hat gück ich nicht gern an. Es .hat etwas ekliges ab einer bestimmten Größe. Setz am besten dein Spinnchen nach draußen 😉
    LG

  11. @all: Ihr Lieben, ich beantworte natürlich jeden eurer lieben Kommentare. Jetzt brauche ich eine Mütze Schlaf und die nächsten Tage sind ziemlich quirlig. Aber ich hole alles nach. Versprochen!

    Alles Liebe für dich neue Woche, Emily 😀

  12. @skriptum: So, hab das Ding ausgegraben, bin nach Holland gefahren und hab den Beutel wieder eingebuddelt. Da das Navi gestreikt hat und mein Orientierungssinn deiner halben Scheibe Toast gleicht, war ich eine gefühlte Woche lang unterwegs. Meine Liebe, hab viel Freude mit der Familienplanung deiner Esmeralda. Ich schätze, das ist alle Male preiswerter, als eine halbe Weltreise zu unternehmen ;o))))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: