topf.gucker-Post oder E-Mails für mich

Vor einiger Zeit habe ich eine Idee wahr gemacht: ich habe für die topf.gucker inseriert. Ich berichtete neulich…

Die Idee war es, Leute zusammen zu bringen, die die Hobbies: Essen, Trinken & Kochen teilen. Eines Abends war es dann soweit, ich habe nach vielen Überlegungen den SENDEN-Knopf gedrückt und diese Anzeige einfach aufgegeben.

Nun hieß es also abwarten …

Da es wenig erquicklich war, alle 15 Sekunden den Posteingang des E-Mail-Postfaches zu überprüfen, hielt ich nunmehr etwa 24 Stunden aus, bevor ich mein Postfach wieder kontrollierte.

Pah! Und siehe da:

Hi! Das hört sich ja toll an. Ich kann zwar nicht gut kochen, aber perfekt Wein nachgießen und den Kochlöffel halten! Meld‘ dich. Christian, 42 (kochloeffelhalter@…) *)

Okay, Kochlöffelhalter & Weinnachgießer kann man gut brauchen oder? Das sind Aufgaben, die man in der Küche nicht unterschätzen darf!

Ich las weiter und hoffte auf noch mehr Bereicherungen. Wenn alle nur den Wein nachgießen können, wären wir vermutlich im Nu blau und müßten den Pizza-Service anrufen!

Hallo liebe Topfguckerin!

Ich koche auch sehr gerne und finde deine Anzeige klasse. Würde mich freuen, wenn du dich melden würdest, ich wäre nämlich gerne dabei! Heike (marienkaefer12@…)

Na bitte!

Ich freute mich riesig über die Nachrichten. Wenn das kein Anfang war!

Hallo Du,

ich treibe gerne Sport, sehe ziemlich gut aus und gehe auch gerne essen 🙂 Na? Wie wär’s mit uns?

Peter, in den besten Jahren (peter@ichmachdichan.de)

Gut, scheinbar lief nicht alles aufs Kochen hinaus…

Ich bins, Chantalle. Ich stehe auf piep und ich würde dich gerne piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiep

Vielleicht sollte ich Chantalle mit Peter bekannt machen? Jedenfalls, würden die Zwei sicher nicht wirklich kochen wollen. Also nicht so, wie ich es mir dachte. Sagen wir, die würden ihr eigenes Süppchen brutscheln!

Insgesamt gingen im Laufe der nächsten Tage rund 8 – 10 wirklich nette Mails ein, die ich natürlich gleich beantwortete. Ich wollte einen gewissen Zeitraum abwarten, bis ich schließlich ein Treffen organisierte … und ich konnte kaum erwarten, Marienkäfer & Co. endlich kennen zu lernen!

In diesem Sinne – Fortsetzung folgt!

Kulinarische Grüße,

Emily


*) Die Namen und E-Mail-Adressen sind natürlich überarbeitet!


Advertisements

38 Gedanken zu „topf.gucker-Post oder E-Mails für mich

  1. …. das ist ja ein Ding, Emily …. kürzlich sah ich einen Bericht im Fernsehen über die „topfkucker“ und wie das dann alles so abläuft, war interessant. Daraufhin habe ich im Internet recherchiert … Leider koche ich nicht so supergern, und deshalb hätte ich wohl Probleme, den Mitessern meine Kochkreationen vorzusetzen. Ich bin allerdings überzeugt, daß es Spaß machen wird, deshalb warte ich gespannt auf das Ergebnis. Herzliche Grüße … Rose

    • Ernsthaft? Ist ja witzig! Na, guck‘ 😆 Wir haben bisher einen so ganz leichten Plan, aber ich will ja nicht vorgreifen *g*
      Diese Kuckerchen werde ich mir aber mal ansehen! Bin echt gespannt!

      Viele liebe Grüße, Emily

  2. Mensch, Emily, das ist ja echt ein Erfolg.
    Wohnen sie denn mehr oder weniger in der Nähe?
    Das wäre ja bestens.
    Ich selbst koche selten, dann zwar mit Freude, aber eben nur am Wochenende, da ich ansonsten keine Zeit habe…

    Ich bin gespannt auf weitere Berichte und irgendwann auf Kochergebnisse.

    Liebe Grüße ♥

    • Der Erfolg waren die Leute, die sich hinter all den Namen verbargen. Aber warts ab 😉
      Alle kommen aus dem näheren Radius. Das wünschte ich mir zumindest, da das Fahren dann übersichtlich bleibt!

      Jepp, Berichte folgen!

      Liebe Grüße an dich ♥

  3. Looool! 😆 Das erinnert mich irgendwie an jene Zeit vor etwa eineinhalb Jahren, in der ich mich als Vorleserin selbständig machen wollte und diesbezüglich einige Annoncen aufgegeben hatte. Obwohl ich meinen Text sehr sorgfältig formuliert hatte, bekam ich ausschließlich ein- bis zweideutige Anfragen a la „… würdest du meiner Partnerin und mir auch erotische Literatur vortragen, während wir beim … sind?…“ 😉
    Liebe Grüße!

    • Ach herrje! Na ja, hm… was hast du geantwortet? 😉 Aber wie gesagt, wer es nicht ausprobiert, wird nicht wissen was passiert oder? Man muß es wenigstens versucht haben. Meine ich 😉

      Herzliche Grüße an dich!!

  4. das wird perfektes dinner…aber bitte schön fotos machen und fleißig berichten

    PS nicht das brot vergessen…brot ist legga…so richtig…jamm schnurps

    • Ich bin schon selbst gespannt, wie es weiter gehen wird! Aber was gebrutschelt wird, sollte auch hier einen Platz finden! Wenn die Kamera dabei ist…

      Super, daß dir das Brot schmeckt. Freut mich echt für dich!

      Hab noch einen schönen Abend liebe Fio!!

  5. Emily, ich habe da auch so meine Bedenken, was manche Leute so alles unter kochen verstehen, aber die Welt ist ja nicht nur schlecht, es gibt bestimmt auch ernsthaft daran Interessierte.
    Out of topic: Irgendwo las ich in einem Kommentar von dir an mich, dass ich dir Bescheid sagen soll, wenn ich zu Martina fahre. Die Idee mit dem Fahren wäre ja nicht schlecht, nur müsste sie mich/dich/uns vielleicht erst mal einladen, damit sie sich nicht vorkommt wie bei der Annektion Österreichs von der Übermacht Deutschland.
    Mit dir könnte ich so eine Fahr richtig lustig vorstellen – wir wir beide dann mit dem Navi diskutieren würden.
    Und tschüss!

    • Es haben sich auch ein paar wirklich Interessierte gemeldet. Aber ich wollte Chantalle auch nicht gerade unter „den Tisch fallen lassen“ *g*

      Weiß Martina schon von ihrem Glück?

      Was sagst du zur Schrift? Im Text? Besser?

      Drück & tschüssss

      • Um Welten besser – jetzt keinen Augenkummer mehr.
        Martina weiß natürlich nichts, da m.M. du die Sache erfunden hast. Auch ich weiß ja noch von keinem ernsthaften Reiseplan. –
        Meine Tastatur schreibt jetzt wie Butter, seitdem ich ihr die ganzen Krümel entzogen habe.
        Tschüss und bis bald! Virtuell leider nur!

        • Ich weiß auch nix von einem ernsthaften Reiseplan. Da kannst du mal sehen, wie schnell man sich auf Abwegen befindet!

          Das mit der Tastatur muß ich übrigens auch mal testen …

          Tschüss meine Liebe! Ich hoffe, ihr habt ebenfalls so herrliches Wetter wie wir!

  6. Super! 🙂
    Guten Morgen liebe Emily, das ist ja eine spannende Geschichte!
    Pass aber bitte auf dich auf, man weiß nie, was die alles so in ihrer angeblichen Kochschürze mit sich rumtragen!!
    *g*
    Herzliche Grüße und ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
    Heike

    • Jahaa, es bleibt auch noch etwas spannend. So viel kann ich schon sagen 🙂 Ansonsten sind die Frauen in der Überzahl! Es bleibt also spannend!

      Herzliche Grüße zu dir und einen schönen Abend noch!

      Emily

  7. Hallo liebe Emily,
    *lach* war irgenwie klar, dass auch da einige merkwürdige Gestalten antworten….

    Ansonsten finde ich das eine tolle Sache, wobei ich den Einwand von Heike und Clara auch verstehe. Man weiß halt nie, wer hinter der Email sitzt.
    Aber ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass die Leute alle super nett sind und Ihr einen tollen Abend habt.
    Berichte unbedingt wie es weiter geht, ja?

    Liebe Grüße
    Katinka

    • Natürlich habe auch ich damit gerechnet. Die Frauen waren zu Beginn eindeutig in der Überzahl!
      Ich schreibe schon an der Fortsetzung, wobei das vor dem WE aus lauter Zeitmangel vermutlich nichts wird.

      Liebe Grüße & viel viel Sonnenschein! Emily

  8. Das klingt aber verdammt lustig. Bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie das jetzt weitergeht.
    Mit wildfremden Leuten kochen – ich ess‘ das nicht – ich brauch’dazu immer das – so gewürzt schmeckt’s besser.
    eMail for the net: we are going to cook together.
    kitchen: emily221…..

    herzliche Kochgrüße sendet Dir
    gille

    • Hallo Gille!
      Das kannst du auch, also gespannt sein 🙂 Sie sind fremd und doch teilt man eine Gemeinsamkeit. Man muß schon auch ein wenig tolerant sein. Ohne dem geht es nicht.

      Liebe Kochgrüße zurück! Emily

  9. … na wie cool ist das denn. Hört sich doch alles sehr vielversprechend an. Jetzt bin ich aber schon sehr gespannt was ihr als erstes kochen werdet. GlG und einen guten Start in die Woche. :-).

    • Das hat sogar schon stattgefunden! Ich muß dringend sehen, daß ich mit der Schreiberei weiterkomme. Ich halte dich auf dem Laufenden!

      Liebe Grüße und ebenfalls einen schönen Wochenstart, liebe Lebensumbau!

    • Hallo meine Liebe! Ich schicke dir die E-Mailaddy und dann einigst du dich einfach mit Chantalle 😉

      Liebe Grüße an dich in die Sonne! Emily

  10. Falls der Kochlöffelhalter mal verhindert ist, sag Bescheid. Das kann ich auch, genau wie Wein nachschenken. Ansonsten sind meine Kochkünste ausbaufähig 😉
    Aber die Aktion find ich cool!
    Liebe Grüße!
    Caramellita

    • Och, du hast aber schon hier und da mal Leckerli gezaubert. Daran kann ich mich noch gut erinnern!
      Du hättest in jedem Fall einen Platz in der Truppe liebe Caramellita.
      100%ig!
      Und wie schon gesagt, Weinnachgießer kann man nie genug haben 😉

      Liebe Grüße an dich!

      Emily

  11. Was habe ich hier denn jetzt schon wieder verpasst?? Ich geh gleich mal stöbern…
    Aber die Mails sind wirklich nett! Und ein paar anscheinend sogar brauchbar 😉

    LG Julia

  12. Na, Hut ab. Du hast wirklich Mut, liebe Emily. Aber mir geht es ein bissel wie Heike. Pass schön auf dich auf, gell?

    Liebe Grüße an dich

    • Ich danke dir, liebe Gudrun! Ich bin vorsichtig. Versprochen. Treffen haben auch schon stattgefunden, so viel sei schon mal gesagt.

      Drück dich, Emily

  13. Da kann man ja wirklich gespannt sein, wie diese Geschichte weitergeht!!!! Die Mails sind ja ein-und zweideutig, aber meistens sind die Leute ja dann persönlich ziemlich bieder, gell 🙂
    Lieben Gruß – moni

  14. Ich würde mich erst einmal mit allen Kochlöffeln in den gängigen Größen bewaffnen. Für gut geschliffene Messer ist in meinem Haushalt auch immer gesorgt. Gut, ich bin gerüstet und kann dich notfalls verteidigen, bis die Fingerkuppe ab ist…

    Wo gehts los? In deiner oder in Peters Küche? Ob der wohl auch einen großen Löffel schwingt?

    • Na, daß wäre ja ein Spaß! Okay, vermutlich nur für uns 🙄 ein topf.gucker.massaker! Und manche denken, wir kochen „nur“ Chilli! 😉

  15. Liebe Emily,
    das klingt ja fantastisch, was du da organisierst!!! Die eine oder andere Anzeige klingt zwar in der Tat nicht wirklich nach Kochen, aber zumindest hattest du (und vorallem deine Leserschaft) kräftig was zu lachen. 😆
    Alles Liebe und Gute für dein Kochprojekt!

    • Danke, liebe Martina. Ist weniger bewegungsfreudig als Salsa 😉 aber auch gut für Leib & Seele!
      Näheres folgt.

      Alles Liebe zu dir und einen schönen Mittwoch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: