topf.gucker

Meine letzte kulinarischen (schriftlichen) Ergüsse beschränkten sich auf den armen Paul, den ich nach der WM zu Salat verwursten wollte. Nu ist er ja eh hin! Schwamm drüber.

Nun dachte ich schon eine ganze Weile darüber nach, ob sich nicht ein paar nette Leute finden würden, die wie ich Spaß daran hätten, gemeinsam den Kochlöffel zu schwingen oder essen zu gehen oder so. Ich koche halt gerne und ja, ich esse auch gerne. Wenn das nicht ein nettes Hobby ist, das andere auch teilen!

Ich habe sicherlich etwa 100 x darüber nachgedacht, ob ich nicht mal eine Anzeige aufgeben sollte. 99x habe ich die Idee verworfen. Und im Laufe einer Flasche Wein schrieb ich sie.

Ich suche Leute, die, so wie ich … Neee, oder?!

Ich  … Man fängt keinen Satz mit „Ich“ an. Zumindest nicht, wenn es der einzige Satz ist oder? Hm…

Lust auf gemeinsame Kochsessions? Ich suche ein paar nette Leute, die …

Okay, darauf kann man aufbauen!

Irgendwann war ich fertig und drückte, mit leicht zittrigen Händen, die „SENDEN“-Taste. Weg war sie! Ich hatte somit gerade für die topf.gucker inseriert.

Oh je oh je oh je…ich hab‘ sie wirklich gedrückt die SENDEN-Taste…

Egal! Es war ein Versuch, denn ich sage ja immer: Jugend forscht! Wenn man nicht mal etwas ausprobiert, wird man auch nicht wissen, ob es funktioniert!

Ich inserierte also nun tatsächlich eine Anzeige in einem hiesigen Kulturmagazin. Online & Print.

Nachdem ich den Sendeknopf nun einmal gedrückt hatte, goß ich sicherheitshalber noch einmal von dem Wein nach. Irgendwie war mir schlecht…

Ich öffnete mein, eigens für diese Gruppe eingerichtetes, Postfach und fand nach 3 Minuten noch immer keine Antwort vor.

Wie lange dauert das denn, bis da jemand antwortet!?

Plötzlich fand ich meine Idee gar nicht mehr so gut. Ich kontrollierte noch einmal den Maileingang. Sicher waren doch nun schon etwa 7 Minuten seit meiner Veröffnentlichung verstrichen.

Okay, es war spät… aber das war doch kein Argument!

Was auch immer, ich hatte es getan und ich war gespannt ob sich Leute melden und welche Leute sich melden würden! Selbstverständlich mußte mußte ich ein Casting durchführen. War ja klar…

Ich schmunzelte vor mich hin und war sooooo gespannt auf eine hoffentlich bald eingehende E-Mail …

Kulinarische Grüße,

Emily 😉

Advertisements

42 Gedanken zu „topf.gucker

    • Was hast du denn für einen Food-Blog? Ist mir da etwas durchgegangen? Ist der neu?
      Aber, die Idee war echt guuuut 🙂

      Liebe Grüße zum Wochenend‘ in den Norden!

      • Naja, der Blog ist noch in Planung – aber ich hoffe sehr, dass er es sehr bald in die nächste Phase schafft! (Bisher sind all die leckeren Sachen zu schnell in meinem Mund verschwunden, als das Zeit gewesen wäre, sie zu dokumentieren. Daran übe ich noch… ;-))
        Schlemmer-Grüße!
        Michaela

        • Ah, okay! Ein guter Plan! Wo du doch immer so leckere Sachen machst 🙂
          Freu‘ mich schon darauf!

          Schlemmergrüße zurück zu dir!
          Emily

  1. Liebe Emily, du bist eine Wucht, finde es herrlich, was du dich so traust.
    Ich habe mich nun endgültig entschieden, nach Leipzig zu ziehen und mich um die erste Wohnung beworben. Mit kreisendem Zeigefinger hab ich eine ganze Weile über dem Sende-Button verharrt.
    Wenn ich in Leipzig wohne, lade ich dich mal ein und dann kochen wir mal. Gell?

    Liebe Grüße an dich aus dem Spinnstübchen

    • Ach, du bist echt süß! Eigentlich bin ich ja eher ein Schisser, aber der Versuch – wirst du noch lesen – war ein voller Gewinn!

      Wenn es soweit ist, daß du in Leipzig wohnst, werden wir uns in jedem Fall treffen. Versprochen! Und ich sag‘ das nicht nur so! Das werden wir machen und ich freue mich darauf.

      Drück dich du Liebe!

  2. Oh, da bin ich ja gespannt, wie es weitergeht und noch gespannter auf die kulinarischen Ergebnisse! 🙂
    Deine Töpfe stehen nicht zufällig in Südhessen, nein?

    • Nein, liebe Katja, leider nicht! Sonst wärst du vielleicht dabei?! Sei gespannt auf die Fortsetzung 😀

      Liebe Grüße an dich, Emily

      • Hachz, ja, vermutlich. Ich bin zwar eine extreme Feignase, aber ich koche nunmal leidenschaftlich gerne und mochte das früher auch sehr gerne gemeinschaftlich.
        Liebe Grüße zurück! Hab ein schönes Wochenende. 🙂

        • Das tue ich auch! Und ich probiere so gern aus. Ich finde sogar, daß kochen wirklich entspannt und wenn man anschließend noch genießen darf (wenn das gute Essen etwas geworden ist) ist es doch herrlich.

          Hab auch du ein schönes Wochenende und immer etwas Leckeres auf dem Tisch 😉

  3. Deine Idee finde ich großartig und bestimmt kommt noch Post, Ruhe bewahren, Geduld haben.
    Vielleicht ist in Bloggersdorf auch so etwas zu verwirklichen. Ich koche auch gerne, nie zu aufwendig.

    Herzlichst ♥ Marianne

  4. meine beste aller Schwiegertoechter hat doch einen Kochblog, allerdings auf englisch. Schau mal bei mir unter Danielle nach, die schreibt die Leftover Recipes

      • Danke dir liebe Vivi! Da sehe ich gern mal nach. Wir haben uns zwischenzeitlich schon getroffen und eine Gruppe hat auch schon gekocht. Da kommen tolle Sachen bei rum. Demnächst hier 😉

    • Mhhmmm, fand‘ ich schlußendlich auch. Und es ist wirklich toll, was dabei rum gekommen ist. Folgt 😉

      Liebe Grüße an dich!! Emily

    • Uhhh, der war gut. Abgesehen davon, war ich zu dem Zeitpunkt noch mit meinem Bein beschäftigt.

      Aber ich stoße gern noch mal mit an 😉

  5. Reinkomm. Topfdeckel hochheb. Dir zuruf: Sind schon welche da? Topfdeckel wieder zumach. Schmollen geh. Auch bei dir ist nüscht zu finden, was mir derzeit befriedigen könnte. Ich habe Hunger!

    Stichwort Wein. Vielleicht sollte ich mir eine Flasche hinter die Binde gießen. Das hat garantiert eine grandiose Wirkung mit den Antibiotikas. Knallermäßig.

    Nimm mich heute bloß nicht ernst. Ich fange an, durchzuknallen, weil ich eben Hunger habe….

  6. tztztz… hättest ja mal einfach einen blogeintrag machen können, hier sind bestimmt einige die gern mal mit dir kochen würden, oder dich bekochen würden, bzw sich bekochen lassen würden…so genug gekocht…gehen wir mal essen? 😉

    lg
    fio

  7. Und? Schon Anmeldungen eingegangen?
    Ich bin baff, was du so für Ideen hast.
    Ich koche nicht so sehr gern. Ok, wenn ich dran bin, dann machts mir Spaß.

    Du wirst ja weiter berichten…

    Viele liebe Grüße
    deine minibar

    • Oh jaaa! Das ist dann die Fortsetzung 🙂 Da haben sich wirklich liebe Leute gemeldet und ich bin schon soooo gespannt, was wir erleben werden. Du weißt ja, ich bin immer neugierig 😉

      Viele liebe Grüße an dich, meine liebe minibar ♥

  8. uiiiii, da bin ich aber gespannt wie ein flitzebogen!

    wir haben seit 3 monaten auch einen privaten kochclub und kochen abwechselnd. macht echt spaß, ist aber nicht konfliktfrei 😉

    liebe grüße, katerwolf

    • Wir haben früher auch gern mit mehreren mal gekocht und auch das war mitunter nicht konfliktfrei. Man kann es zudem nicht allen recht machen und jeder ist einzigartig. Vielleicht finden wir dennoch zueinander. Im Augenblick ist es so und das ist schon wieder spannend.

      Du wirst sehen…bzw. lesen 😉

      Drück dich, Emily

    • Die Gerichte folgen in jedem Fall. Ein tolles Menü hat schon stattgefunden. Die Fortsetzung muß quasi folgen 🙂

      Danke dir & viele liebe Grüße an dich und deine Süßen!

      Emily

  9. Die Idee ist doch klasse! Ich finde es gut, dass Du Dich getraut hast und bin sehr gespannt, ob sich jemand meldet – ich hoffe, Du berichtest!

    Mariannes Idee gefällt mir auch. Wird nur schwer, weil wir sicher alle weit auseinander wohnen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    • Im Nachhinein war ich auch froh darum, daß ich es einfach mal ausprobiert habe. Was hab ich geschwitzt 😉
      Und ja, es haben sich ein paar liebe Menschen gemeldet, doch dazu später!

      Ich werde eine Ecke für die Kochideen & -erlebnisse einrichten und freue mich schon jetzt, auf regen Austausch!

      Viele liebe Grüße an dich Katinka und hab ein schönes Wochenende!

      Emily

    • Vielen lieben Dank dafür, liebe Vivi. Gäste sind mir immer – absolut immer – wichtig! Und ich freue mich über jeden einzelnen Gast 🙂

      Danke.

  10. … die Idee finde ich klasse. Da drücke ich Dir mal ganz fest die Daumen das sich eine nette Runde zusammenfindet. :-). GlG.

    • Das ist schon geschehen liebe Lebensumbau. Die Fortsetzung folgt alsbald. Leider stehe ich momentan so unter Strom, daß meine Blogrunden und Beiträge etwas spärlich sind.

  11. Ah, jetzt weiß ich auch worum es etwas weiter oben ging 😀
    Willst du wirklich ein Casting durchführen?? Sagst du deinen Kandidaten dann auch „für dich habe ich heute leider kein Rezept“ oder sowas??
    Hach, ich bin schon ganz gespannt wie es weiter geht 😀

    LG Julia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: