Puschel-Hühnchen

Na, wer bist du denn?

Da weiß man schon gar nicht so genau, wo vorne oder hinten ist…

Grüße aus dem Forscherlabor,

Emily

Advertisements

37 Gedanken zu „Puschel-Hühnchen

  1. …. ist doch nicht unbedingt nötig zu wissen, wo vorne oder hinten ist, Haupsache der Hahn weiß das 🙂 …. grüß dich Emily ….

  2. Ich kann auch noch was beitragen:
    Wenn das Huhn Glück hat, dann ist vorne da wo die Zehen hinzeigen.

    Have a nice day liebe Ornithomily!

    Lg Nyx

  3. Greeeeen. Zu meinen schlimmen Zeiten hatte ich einen Nick mit dem Namen Puschel. Lach mich weg. Musste erst mal schnell in den Spiegel schauen…hmmm, puschlig bin ich immer noch, allerdings habe ich einen Vorteil, nämlich einen wissenden Hahn…den ich der armen Henne auch wünsche.

    • Ist wahr?! Da hast du aber nicht daran gedacht, daß ich dazu ein Hühnchen ausgraben würde oder?
      Wie gut, daß der Hahn sich auskennt 😀

  4. Was stellst du uns da Vornehmes vor?!
    Ein Seiden-Huhn.
    Gibs zu, du hast es vor lauter Langeweile selbst gebastelt 😉

    Sieht echt edel aus.
    Rose’s Antwort ist umwerfend.

    • Über Rose’s Antwort mußte ich auch herzlich lachen!

      Nee, hab’s nicht gebastelt 🙂 Ich war nur auf der Suche nach einem „K“ für morgen!

  5. Eindeutig ein sehr puscheliges, seidiges Seidenhuhn und so wie Hühner nun mal sind, weiß es sicher ganz genau, wie wunderschön es aussieht und zeigt Dir deshalb sein puschelig-seidiges Seidenhuhn-Hinterteil :))
    Liebe Grüße – moni

  6. Ich weiß wo vorn und hinten ist. Ich weiß es, ich weiß es! *schmeiß in Brust

    Ein knuddeliges Vieh! Wer das Teil rupfen muss, hat irgendwie verloren, oder? ;o))

  7. Liebe Emily,
    ich hüpfe gerade ganz aufgeregt hin und her, auf und ab, weil ich auch so ein Hühnchen kenne… die sind spitze und ich wüsste nur zu gerne, wie die heißen. Bei den Kühen sind es ja die schottischen Hochlandrinder, die einen neuen Haartrend setzen, vielleicht sind es die schottischen Hochlandhühner!? 😉
    Ganz liebe Grüße an dich und dein süßes Puschel-Hühnchen

  8. *lach* DIE ist ja süß!
    Mein Vermieter hat hier am Stadtrand von Wien auch Hühner im Garten – ich kenne schon alle Rassen, die es gibt, kenne auch diese puscheligen, und welche mit Federpatscherln und gesprenkelte und weiße (die grüne Eier legen) und und und… ich liebe sie alle – wenn sie nicht im Garten nach den Tulpenzwiebeln picken 😉
    Alles Liebe für das Wochenende, Elisabeth

  9. Pingback: Claras Tier-Alphabet Buchstabe P « Gesundheit, Wellness & Thermen Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: