Löffelchenfrage

Ihr Lieben, ich bin euch noch eine Antwort schuldig. Die Kommentare waren so witzig, daß ich laufend schmunzeln mußte.

Bei meiner statistischen Erhebung ging es allein um die Frage: „Wo liegen die Eßlöffel?“

*tusch* – hier die Auswertung und das Rennen war knapp!

Löffel links                 mitte                rechts

IIII IIII III             III                     IIII IIII III

Die Mehrheit der Befragten, einschließlich meiner anwesenden Kollegen – die mir gerade ein paar Pillen besorgen – , sind Rechtsleger!

Die liebe Isolde hat ihre Löffel ausquartiert und daher nicht mehr mitgespielt. Tom legte seine mittig links, den mußte ich ebenfalls disqualifizieren, Gudrun wirft ihre schon mal kreuz und quer (die grobe Richtung habe ich aber mitgezählt!) und Sweetkoffie will ihren nicht abgeben. Soll sie ja auch nicht 😉

Habt noch einen schönen Tag,

Emily

32 Gedanken zu „Löffelchenfrage

  1. vielleicht mußt du auch noch die frage stellen: wer ist rechts- und wer linkshänder? und zur löffelordnung hinzugesellen. das gibt bestimmt ein lustiges chaos ;-). und dann noch: wie man schläft? und dann kannst du neue psychologische studien veröffentlichen :grin:.

  2. Hey, arbeitest du jetzt als Erbsenzählerin (Controlling), das ist ja klasse, dann kannst du weitere Statisken machen 😀
    Ich lag mit meinen Löffeln ja richtig gut…..und meine Frage würde sich dann auch noch auf Linkshänder spezialisieren…probier das mal, da ist es auch mit dem Spülbecken anders.
    Emily, das wird schwierig, das braucht Zeit :mrgreen:

  3. Jippie, da bin ich ja endlich mal bei den Gewinnern, pruuust.

    Und, wer seinen Löffel freiwillig abgibt, ist selbst Schuld 🙂
    Wir im Ruhrgebiet sagen ja eigentlich: der ist SELBER Schuld.

    Was wird als nächstes ausgewertet? Bin echt gespannt.
    Viele liebe Grüße
    deine minibar ♥

  4. …und ich bin hier mit meinen mittigen, sich anschmiegenden Löffelchen voll aus dem Rennen! Aber nein, ich bin stur, sehr stur, ich laß sie mittig liegen, muß ja nicht jeden Trend mitmachen…..*pffff* (ich weiß eigentlich gar nicht, warum die Dinger ausgerechnet dort und nicht links oder rechts liegen….also,schnell die Diss ausarbeiten, liebste Emily, ich brauche Klarheit!).
    Viele Grüße!
    Uuuuund mit der Auswertung, präsentiert am heutigen Tag, liegen Sie goldrichtig am „Tag der Statistik“!!!! Well done!

    • Liebe Frau Q,

      so eine Schublade, in der sich Löffel, Gabeln und Gedöns zärtlich aneinander schmiegen, hat immer etwas sehr ordentliches! Das Auge ist höchst erfreut, wenn es das erblickt *nickt*

      Lieb Gruß, Emily

  5. Nein, nein, nein, ich sage jetzt nichts zu Katerwolfs Beitrag, obwohl mir da so einiges einfällt. Und überhaupt, ich bin durch deinen Beitrag soooo in mich gegangen. Ich werfe nicht mehr mit Besteck :D.

    Liebe Grüße an dich

  6. Pingback: Statt mit Besteck zu werfen … « Blog Archive « Claras unbestechliche Kamera

  7. Oh schade, disqualifiziert. Aber der Ladeneinsatz hat eben genau vier Fächer, und ganz am Rand links liegen die kleinen Löffelchen und Gabelchen :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: