Virus Bronchatikus Nervus

Tja, meine Lieben. Was soll ich sagen?! Frau Schlau hat sich genau diesen Virus Beknacktikus eingefangen.

Wieso muss ich im Moment bei der Verteilung und Empfängnis dieser und anderer Viren „Hier“ schreien?

Vor einer Woche spürte ich geradezu, wie mir dieser grüne Knirps in den Rachen gehüpft ist. Er trägt eine winzige, gelbe Antenne auf seinem eiförmigen Schädel, mit der er genau ausmachen kann, wessen Schleimhäute er gerade befallen kann. Er muss zwei starke Beinchen haben, mit denen er sich von jeder Plattform aus los katapultieren kann. „HÜHÜPF! Da bin ich!“

Woran ich das gemerkt habe? Mein Hals begann zu kratzen. Ich drückte auf die innerliche: Ignore-Taste.
Böser Fehler! Vielleicht hätte ich an dieser Stelle ein paar Pflanzliche Virenjäger ins Rennen schicken sollen. Zu spät.

So, und wann kommen diese Plagegeister und feiern in dir eine Party? Richtig! Wenn du sie nämlich so überhaupt gar nicht gebrauchen kannst. Die vergangene Woche war mit Terminen voll bis unters Dach. Und überall hatte ich zu sprechen. Mach‘ das mal mit wenig Stimme! Dann können einem die Leute bestens ins Wort fallen oder dir neue Aufträge eintüten und du kannst dich wohl ziemlich schlecht dagegen wehren. Wie soll man sich denn flüsternd Gehör verschaffen? Einmal war ich kurz davor ein Glas an die Wand zu werfen, aber ich bin auch schlecht im Werfen. Wer weiß was oder wen ich am Ende noch getroffen hätte.

Das reicht ihm aber nicht! Dieser bösartige Virus Bestialikus Beknacktus Nervus, feiert seine Parties zudem leidenschaftlich gern in der Nacht.
Nicht einfach mal ein Stündchen von 20 – 21 Uhr. Oh nein… er nimmt ALLES! Kaum hat man sein müdes Haupt abgelegt, geht es auch schon los *hust…hust…röchel*
Das Party-Gehuste läuft dann in einer Lautstärke, dass auch alle anderen im Hause wissen, dass sich Bronchi bei dir festgesetzt hat.
Mit ganz viel Glück fallen einem dann gegen 5 Uhr die Augen zu, damit man pünktlich um 6 Uhr den Wecker an die Wand werfen möchte, weil dieser gnadenlos vor sich hin klingelt und sagen will: Steh‘ auf Liebchen, du darfst zur Arbeit gehen!!!

Dann hat man mit der Keucherei am Tage FAST seine Ruhe. Logisch. Der Virus Bronchatikus Bestialus muss ja auch mal schlafen. Sonst kann er des nachts ja wohl kaum auf die Pauke hauen!

Aber jetzt, sage ich dir eins: Die Party ist over!

Vor mir steht ein Tee, vor dessen Duft ich am liebsten flüchten möchte. Ich habe keinen blassen Schimmer was darin enthalten ist. Im Normalzustand möchte ich vermutlich nicht einmal meine Füße darin baden! Obwohl, vielleicht mache ich damit heute mal eine Ausnahme. Heute hatte ich meine – vorerst – letzte anstrengende Sitzung und ich habe das Gefühl, meine Schuhe und meine Füße sind zusammen gewachsen. Möglicherweise hilft dieser Tee ja auch da?!

Jedenfalls werde ich jetzt diesen Tee in ganz kleinen Schlückchen zu mir nehmen … hehe… und den Burschen verjagen. Soll er sich doch woanders vergnügen!

Also ihr Lieben, gebt acht! Wenn es im Hals juckt und kratzt, denkt daran, dass kann nur dieser Virus Bronchatikus Partybus Nervus sein. Muss man nicht haben!

Liebe Grüße & allen einen schönen, wie auch gesunden Start in die neue Woche!

Emily

39 Gedanken zu „Virus Bronchatikus Nervus

  1. Momentan fühle ich mich auch schrecklich kaputt und fertig….nur jetzt keinen Virus 😕

    Gute Besserung wünsche ich Dir und liebe Grüße

    Marianne 😉

    • Vielleicht hast du auch immer noch viel um die Ohren und kannst etwas Ruhe gebrauchen?

      Gibt Schlimmeres. Der schwimmt jetzt in Tee 😉

      Entspannende Grüße, Emily

  2. Hallo, liebe Emily,
    Tee ist gut. Die richtigen Kräuter schmecken zwar nicht sonderlich, aber sie helfen.
    Leg mal beim Schlafen deinen Oberkörper höher als sonst. Das lässt besser Atmen und etwas weniger husten.
    Mensch, ich wünsch dir gute Besserung, die Gudrun

    • Danke dir für den Tipp, liebe Gudrun. Ich habe schon versucht im Sitzen zu schlafen. Das macht im Augenblick wirklich keinen Spaß, wobei ich glaube, dass es langsam besser wird. Der Tee und ich, wir sind Eins 😉

      Bleib schön gesund!

      Liebe Grüße, Emily

  3. Nee, den muss man wirklich nicht zu Besuch haben, liebe Emily, ich wünsche dir, dass du ihn ganz schnell wieder los wirst … wie wäre es wenn du ihn mit lauter Musik verscheuchst … mitten in der Nacht … vielleicht verlässt er DICH dann schneller … doch schicke ihn bitte ganz weit weg … und bloß nicht zu mir … bei mir krätzelt es – Dank meinem Göttergatten – auch schon gewaltig … wobei mich der Magen-Darm-Virus immer noch lieber besucht … wir sollten wohl etwas für unser Imun-SYSTEM tun, oder ?
    herzliche Genesungs-Grüße
    Doris

    • Danke danke danke 🙂

      Krätzeln hört sich gar nicht gut an! Sofort Gegenmaßnahmen ergreifen bitte!!

      Ich wünsche dir eine gute Besserung und paß‘ sofort auf dich auf!!

      Viele liebe Genesungs-Grüße, Emily

  4. liebe emily,

    ich hab ja auch gerne mal so hartnäckigen husten. ich habe jetzt so homöopathischen fenchelhonig für mich entdeckt. schmeckt halbwegs und hilft vor allem. das immunsystem klappt ja bekanntlich immer genau dann weg, wenn man das am wenigsten gebrauchen kann. blöd! richtig blööööd! ich wünsche dir gute besserung, damit du bald mal wieder kräftig widersprechen kannst – auch deinem bösartigen virus mit dem unaussprechlichen namen. denn der scheint ja wohl eine standpauke verdient zu haben. aber mindestens!

    hab eine ruhigere nacht und eine arbeitsärmer woche!

    einen guten gruß in die nacht von frau w.

    • Liebe Frau W.,

      Fenchelhonig habe ich als Kind oft bekommen. An den habe ich gar nicht mehr gedacht und ich danke dir für den Tipp. Den werde ich mir später noch besorgen. Jetzt wird alles ausprobiert. Leider ist er noch immer sehr hartnäcking und nervt mich kolossal. Muss doch wegzukriegen sein 😉

      Ich danke dir und wünsche dir einen gesunden Start 🙂

  5. Meine Mutter sagte immer: Böses muss Böses vertreiben! (Auf schwäbisch hört sich das ganz anders an, aber schwäbisch schreiben ist schier unmöglich!) Also trink schön den Tee. Gute Besserung wünsche ich dir!

    • Wie wäre es mit Lautschrift?? Das hört sich auf Schwäbisch sicher gut an. Dann werde ich mir schnell noch mal einen Liter von dem Tee aufsetzen 😉

      Danke und liebe Grüße an dich!

  6. Hey Emily,
    ich hoffe der Tee hat gewirkt??
    Ich habe das Wochenende auch so einen Volltreffer gelandet. Am Mittwoch Abend fing so ein bisschen an mein Zahn zu pieksen, aber das wird schon nix schlimmes sein. Mein Chef, der Zahnarzt, ist ja auch nur von Donnerstag bis Montag in Deutschland. Was soll da schon groß passieren?? – Ich habe das ganze Wochenende unter Schmerzmitteln verbracht!! Mein Zahn hat mich in den Wahnsinn getrieben, der Arzt tausende Kilometer entfernt! Morgen ist mein Chef dann wieder in Praxis, und meinem Zahn geht es besser… Ok, das mag auch an den neuen, besser wirkenden Schmerzmitteln liegen, von denen ich mir auch gleich noch wieder eine reinwerfen werde!!! Aber ich sag dir, ich habe mich noch nie so auf den Zahnarzt gefreut 😉
    Dir auch noch mal gute Besserung!!
    Grüße Julia

    • Guten Morgen liebe Julia!

      Was macht der Zahn?? Zahnschmerzen ist viiiiiiiiiiiiiiiiiiel schlimmer. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich tierisch darauf gefreut hast, deinen Chef endlich wieder zu sehen. Vermutlich traust du dem eher als einer Vertretung? Na ja, sonst würdest du die Schmerzen sicher nicht freiwillig ertragen.

      Ich wünsche DIR eine gute Besserung und eine Erlösung vom Zahnweh!

      Liebe Grüße in die Wärme,

      Emily

      • Dann pack du ihm alles ein und wirf in raus. Bei uns gab es das im Haus ab und an mit viel Dramatik – allerdings war in dem Falle der Virus ein Mann, der halbnackt auf der Wiese stand und alle seine Sachen flogen ihm hinterher. Köstlich – nur die Tageszeit war unpassend.

        • *lach* Ist wahr?! Du wirst deine Gründe gehabt haben. Jetzt bekomme ich das Bild nicht mehr aus dem Kopf. Ich sehe nur Plörren fliegen!
          Danke dir für den Schmunzler 😉 Du bist ne Wucht!

  7. ich wünsche dir gute besserung liebe emi, auch hier is alles schlapp, ich hoffe aber noch immer das es nur die pollen sind und der stress, notaufnahme, sie wissen schon 😉

    lg
    fio

    • Liebe Fio,

      halte durch! Im Augenblick kreucht und fleucht aber auch alles umher. Die Wartezimmer sind voll. Und wer dort auf einen Termin warten muss, holt sich den Rest.

      Viele liebe Genesungswünsche in dein Lazarett 🙂

      Emily

  8. Sobald es im Hals kratzt, gurgele ich mit Salzwasser.
    Das hilft schon ganz gut. Außerdem wird Zink eingeworfen. Und Vitamin C.

    Damit kann ich meist der unerwünschten Party die Tür vor der Nase zuschlagen.

    Ich konnte es sehen, dass es dir schon besser geht. Du strahltest so freundlich.

    Deine Story und die Namen sind schon ne Klasse für sich.
    Einfach umwerfend erzählt.
    Da bekomme ich ja fast Lust, das auch mal auszuprobieren 😉 – aber nur fast.

    Weiter alles Gute für dich ♥

    • Guten Morgen liebe Bärbel!

      Man muss nicht auf jeder Party tanzen. Bleibe dabei, nicht jedem Einlaß zu gewähren. Manche Gäste will man gar nicht bewirten! Sieht ja auch fies aus der Bursche 😉

      Ich danke dir und liebe Grüße an dich!

      Emily ♥

  9. oh, du arme, kleine emily, wie blöde!

    ich schicke dir ganz viele gesundmacher, die dich ganz schnell wieder fit für den schönen altweibersommer machen 😆

    ganz liebe grüße, deine katerwolf

  10. ich wünsche dir eine gute und schnelle besserung damit der virus Bronchatikus “Partybus“ Nervus ohne dich weiterfahren muss.

    • Also, entweder haben die bei der Abfahrt ein paar von denen vergessen, oder sie fühlen sich unendlich wohl. Eine Erlaubnis haben sie dafür nicht bekommen! 😉

  11. Liebste Emily, darf ich dein „du bist ne Wucht“ leider etwas relativieren oder notgedrungen wie das Bundesverdienstkreuz ablehnen? Nicht ich schmiss den Typen raus, sondern meine Nachbarin. Aber du hast recht, es wäre mir durchaus zuzutrauen, obwohl, ein wenig mehr Diskretion legte ich schon dabei an den Tag!

  12. Habe mir nicht alle Kommentar durchgelesen, aber es gibt ein Hausmittelchen, welches e-k-e-l-h-a-f-t schmeckt, aber wirklich wahre Wunder wirkt! Kandis mit Zwiebeln, hört sich ekelig an, ist es auch, hilft aber! Genaue Zusammensetzung kenne ich nicht, habe dieses Zeug als Kind immer bekommen und meine Erkältung und alles drumherum war wie weggezaubert…

    • Davon habe ich mal gehört. Früher hat man Zwiebeln und Zucker auf der Heizung erhitzt und der Sud wurde getrunken. Ich habe es nie versucht. Öhm, vielleicht warte ich noch mal bis Sonntag. Oder meinst du, ich kann das im Hotelzimmer ausprobieren? Können die danach noch vermieten?

      • Genau DEN Saft meine ich. *örks* Ich würde es lieber in fremden Räumen versuchen, wer weiß, denn das müssen die ja wieder alles hinkriegen, nicht du, oder? :mrgreen: Lieber ’n fremdes Zimmer verhunzen, als das eigene, man weiß ja nie, wie das alles ausartet bei so einem Gebräu. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: