Lauf-Lage-Bericht

oder Schwimm-Lage-Bericht? Ganz ehrlich, nur schwimmen ist nasser:

Es regnet

Es regnete

Es hat geregnet

Es wird auch nicht aufhören zu regnen

Es wird geregnet haben – habe ich eine Konjugation ausgelassen? (Bitte keine bösen Briefe von Deutschlehrern!)

Es regnete schon, als ich los lief. Es war nicht besonders viel, aber Sprühregen ist eben auch Regen und er ist einfach naß. Glücklicherweise war es heute Morgen nicht so kühl. Durchgefroren und naß ist nun wirklich eine extrem unglückliche Geschichte. Nach etwa 15 Minuten wurde ich sogar aufmüpfig, ich blickte in den Himmel und sagte: „Ist das ALLES was du drauf hast?“

Ganz großer Fehler!!

Prompt regnete es stärker. Da ich allein auf weiter Flur war – wer geht bei Regen um so eine Uhrzeit joggen? – bedankte ich mich artig.

Zum Glück schaute ich wieder auf meinen Weg, denn beinahe wäre ich auf einer riesigen Nacktschnecke ausgerutscht! Leute, ihr habt keine Vorstellung, welche Bilder sich dabei in meinem Kopf abspielten. Oder jetzt vielleicht doch? 😉 Aber, ich habe gerade noch die Kurve gekriegt und bin drüber gehopst.

Langsam hörte der Regen auf und die Sonne drückte sich leicht durch. Für eine kurze Zeit verwandelte sie die Strecke in ein Dampfbad. Nach 40 Minuten empfand ich ein wunderbares Gefühl. Das Runner’s High konnte es nach dieser Zeit wohl kaum gewesen sein, wohl eher die Erleichterung, es hinter mich gebracht zu haben.

Das schreit nach einer Extra-Laufrunde in den kommenden Tagen… da bleibt mir nix erspart!

Schönen Sonntag,

Emily

19 Gedanken zu „Lauf-Lage-Bericht

  1. nur eine kleine korrektur, liebe emily. zwar hast du das verb auch konjugiert, aber ich glaube, du meintest eigentlich die zeitformen ;-). das ist nicht böse gemeint :mrgreen:. und lehrerin bin ich och nich.

    ich wünsch dir einen trockenen restsonntag

  2. Wohnst Du in Westfalen 😕
    Ihr hattet doch immer so schönes Wetter 😉

    Bei uns regnete es in der Nacht, jetzt scheint die Sonne und laut Wetterbericht sollen wir heute Gewitter bekommen – sieht gar nicht danach aus.
    Wollte eventuell zum Stadtfest gehen, aber wenn es regnet und zigtausend Menschen sich dort rumtummeln, dann gehe ich lieber an meinen kleinen See – schön heimelig und einsam.
    Mein Mann ist noch bis nachmittags im Büro – schaunmermal 😉

    • Du hast Recht. Manchmal streift uns das miese Wetter nur. Aber heute haben wir absolutes April-Wetter. Gerade schien wieder die Sonne und ich hab noch ein paar Bilder gemacht. Zu viel Rummel ist auch nicht meins. Welcher See ist das? Genieße die Zeit und sicher hast du deinen Fotoapparat auch wieder dabei 😉

    • Weißt du, wenn mir der Schlendrian da rein gerät, dann fehlt mir der Rhythmus. Also denke ich nicht darüber nach. Herz sagt: Es ist Sonntag, es ist früh, laufen. Und mein Herz siegt immer 😉

  3. Guten Morgeeen… 🙂
    Mir war es einerlei, dass es heute schon so viel geregnet hat, bin eh‘ erst vor 30 Minuten aufgestanden. Mein Wecker war die Sonne, welche so herrlich strahlt. Wünsche dir noch einen feinen Sonntag liebe Emily.

    • Danke dir Angelo! Hab schon gesehen, zum Frühstück gab es Paradiesäpfel bei dir 😉

      Dir ebenfalls einen schönen Sonntag, erhol‘ dich gut!!

  4. …im Regen laufen, Respekt. Das würde ich mit viel Zähne knirschen vielleicht noch hinbekommen aber die Hunde-Maus würde mir die Pfote zeigen (sie haßt Regen). LG und noch einen schönen Restsonntag. :-).

    • Aber raus muss sie doch trotzdem oder? Wenn man sich das fest vor nimmt, geht es. Ehrlich! Aber im Regen loszulaufen ist so blöd. Wenn er unterwegs anfängt, macht es auch kein Vergnügen, ist dann aber nicht ganz so tragisch.

  5. ich bin auch „angepisst“… gestern war strahlender sonnenschein, wir hatten nichts geplant. heute gewitter, grau in grau, regen, nass, kühl – und in einer halben stunde wollen mit unseren familien grillen. bin stinksauer grad 😦

  6. Ich bewundere DICH sehr, ich könnte meinen inneren Schweinehund da nicht überlisten und loslaufen. Hut ab! Doch jetzt kommt ja Gott-sei-Dank die Sonne wieder, so wie bei dir. Was für ein Glück, also gleich mal raus an die frische Luft – trotz des starken Windes -.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

    • Das mit dem Schweinehund ist die einzige Kunst. Dem darfst du nicht nachgeben, da muss ich halt durch 😉 Ich danke dir und wünsche dir einen angenehmen Tag an der frischen Luft. Geht es dir besser? Liebe Grüße, Emily

    • Das mit dem Schweinehund ist die einzige Kunst. Dem darfst du nicht nachgeben, da muss ich halt durch 😉 Ich danke dir und wünsche dir einen angenehmen Tag an der frischen Luft. Geht es dir besser? Liebe Grüße, Emily

  7. Meine tiefe Bewunderung, dass Du nicht einfach aufgegeben hast oder gar nicht erst losgelaufen bist…Ich jogge auch wirklich gern, aber es gibt Grenzen…:-) Liebe Grüsse Andrea

    • Ich erinnere mich daran, dass mir im Winter der Schneematsch in die (alten) Schuhe gelaufen ist. 😀 DAS war fies. Ich würde mich mehr darüber ärgern, wenn der Schweinehund gesiegt hätte weißt du? Liebe Grüsse & dir einen schönen Sonntag, Emily

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: